PLAYNATION NEWS Pokémon Go

Pokémon Go - Donald Trump ist jetzt Trainer

Von Wladislav Sidorov - News vom 15.07.2016, 07:00 Uhr
Pokémon Go Screenshot

Der Hype um Pokémon Go hat längst auch die Politik erfasst. Kein Wunder, dass jetzt auch Donald Trump zum Trainer wird - und gegen Hillary Clinton austeilt.

Inzwischen ist Pokémon Go längst nicht nur unter Spielern ein großes Thema. Ganz im Gegenteil: Ganze gesellschaftliche Schichten sind vom Pokémon-Fieber befallen und wollen sie alle schnappen.

Nachdem erst kürzlich ein SPD-Politiker mit Pokémon Go für sich Werbung machte, ist nun Donald Trump am Zug. Der amerikanische Politiker, der im kommenden Jahr als republikanischer Präsidentschaftskandidat in den USA antreten will, will auch diesmal popularisieren.

Mit seiner inzwischen bekannten "Crooked Hillary"-Kampagne versucht Trump erneut, die demokratische Politikerin Hillary Clinton auszustechen. Das auf der Facebook-Seite von Trump veröffentlichte Video gilt als Antwort auf Clintons Ankündigung, an einem PokéStop Wahlkampf betreiben zu wollen.

Ob man die Sache lustig finden soll? Nunja. Ihr könnt euch das Video unten anschauen.

Weitere Tipps & Tricks zu Pokémon Go

Alle Guides gibt es hier in der Übersicht!

Allgemeine Infos

Für Anfänger

Technische Probleme

Guides, Tricks und Tipps

KOMMENTARE

News & Videos zu Pokémon Go

Pokémon Go Pokémon Go - Neuer Community Day mit Endivie, dem Pflanzen-Pokémon Pokémon Go Pokémon Go - "Onkel Pokémon" - Mit 11 Smartphones durch Taipeh Pokémon Go Pokémon Go - PvP-Modus angekündigt, erscheint noch dieses Jahr Pokémon Go Pokémon Go - Pandir jetzt im Spiel: So bekommt ihr das seltene Monster! Pokémon Go Pokémon Go - Der ultrarealistische Doku-Trailer Pokémon Go Pokémon Go - Zobiris, Banette und mehr neue Pokémon im Halloween-Trailer Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche! Battlefield 5 Battlefield 5 - Neuer Trailer zeigt erstmals den Battle-Royale-Modus
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Schnäppchen am Sonntag!