PLAYNATION NEWS PlayStation Plus

PlayStation Plus - Offizielle Ankündigung - kostenlose Spiele im Juli 2016

Von Ben Brüninghaus - News vom 30.06.2016, 13:23 Uhr
PlayStation Plus Screenshot

Mittlerweile sind die offiziellen Spiele für den Monat Juli bekannt, die es über das Abonnement von PlayStation Plus im PlayStation Network gratis zum Download gibt.

Vor wenigen Tagen berichteten wir euch über die potenziellen Nachfolger, die im Monat Juli für alle Abonnenten von PlayStation Plus gratis zur Verfügung gestellt werden. Dazu zählten unter anderem auch Resident Evil 6 Remaster und The Evil Within. Allerdings gibt es jetzt die offizielle Liste, die kürzlich über den PlayStation Blog veröffentlicht wurde und diese beiden Spiele befinden sich nicht darunter.

Dafür haben es andere beliebte Titel geschafft. Angeführt wird das neue Gratis-Bundle von Saints Row: Gat Out of Hell für die PlayStation 4. Für die PlayStation 3 gibt es beispielsweise Call of Juarez: Bound in Blood. Die volle Liste der neuen Spiele haben wir nachfolgend für euch aufgelistet.

Kostenlose Spiele im Juli 2016

  • Saints Row: Gat Out of Hell (PS4)
  • Furi (PS4)
  • Fat Princess (PS3)
  • Call of Juarez: Bound in Blood (PS3)
  • Prince of Persia: Revelations (PS Vita)
  • Oreshika: Tainted Bloodlines (PS Vita)

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation Plus

PlayStation Plus PlayStation Plus - Nur noch heute: Juli-Spiele herunterladen! PlayStation Plus PlayStation Plus - Alle PS4-Games für August 2018 enthüllt PlayStation Plus PlayStation Plus - Neue Zahlen: Sony verliert Abonnenten PlayStation Plus PlayStation Plus - August 2018: Spiele werden morgen enthüllt! PlayStation Plus PlayStation Plus - PS4-Spiele im August 2018 PlayStation Plus PlayStation Plus - Geburtstags-Theme mit PS Plus kostenlos Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Die besten Angebote zum Wochenende
News zu The Elder Scrolls: Legends

LESE JETZTThe Elder Scrolls: Legends - Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus