PLAYNATION NEWS PlayStation Plus

PlayStation Plus - Angebot des Tages bei Amazon: Nur 45 Euro!

Von Wladislav Sidorov - News vom 15.12.2017, 10:00 Uhr
PlayStation Plus Screenshot

PlayStation Plus gibt es nur für kurze Zeit günstiger bei Amazon. Eine Mitgliedschaft bei PS Plus für 12 Monate kostet nur 45 Euro. Das Angebot liegt somit bei 25 Prozent Rabatt.

Wer zu Weihnachten eine PlayStation 4 bekommt, der sollte eine PlayStation-Plus-Mitgliedschaft dazu erwerben. Nur für kurze Zeit gibt es im Rahmen der Last Minute Angebote von Amazon ein besonderes Angebot für PS Plus.

Das PS Plus Angebot gilt nur für kurze Zeit und solange der Vorrat reicht. Ihr erhaltet 25 Prozent Rabatt bei einer Mitgliedschaft von 12 Monaten und zahlt somit nur 44,99 Euro.

Hier geht es direkt zum PS Plus Angebot!

Das Schnäppchen ist jedoch nicht nur bei Amazon, sondern auch bei MediaMarkt und Saturn verfügbar. Wer lieber dort bestellen will, kann dies problemlos tun.

Ansonsten empfehlen wir noch dieses aktuelle Mega-Angebot:

eBay eBay Mega-Angebot: Nintendo Switch für 276 Euro, Xbox One X für 449 Euro

PS Plus Angebot bei Amazon als Angebot des Tages

Hinweis: Dieser Beitrag ist keine bezahlte Werbung. Bei allen Links zu Amazon, MediaMarkt und Saturn handelt es sich um Affiliate-Links. Wir erhalten für jeden darüber erfolgten Kauf eine kleine Provision - ohne, dass ihr einen Cent mehr bezahlt.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation Plus

PlayStation Plus PlayStation Plus - Gratis PS Plus Games für 2018 im News-Ticker PlayStation Plus PlayStation Plus - Call of Duty: Black Ops 3 nur noch bis morgen gratis sichern PlayStation Plus PlayStation Plus - Die neuen Juli-Games sind da! PlayStation Plus PlayStation Plus - 25 Prozent Rabatt für 3 Monate! PlayStation Plus PlayStation Plus - Geburtstags-Theme mit PS Plus kostenlos PlayStation Plus PlayStation Plus - Gratis-Spiele im Oktober 2016 The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging