PLAYNATION NEWS PlayStation Network

PlayStation Network - Sony will die Nutzer mit Geschenken zurückgewinnen!

Von Redaktion PlayNation - News vom 07.05.2011, 08:00 Uhr

Gestern, am 6. Mai 2011 ging der CEO von Sony, Howard Stringer, mit einem Brief an die Öffentlichkeit. Eine deutsch übersetzte Version erschien auf dem Deutschen PlayStation-Blog.

Offenbar versucht Sony jetzt, die Nutzer mit Angeboten wiederzubekommen, sei es zum Beispiel eine Art Versicherungen, die vor Diebstählen mit  der gestohlenen Kreditkartennummer schütze, bis einer maximalen Höhe von 1 Million USD. Die gilt aber nur für Nutzer aus Amerika. Ein neuerer Blogbeitrag gibt die Auskunft, dass in Europa an einer ähnlichen Lösung gearbeitet werde.

Ein weiteres Geschenk ist der Premiumaccount "PlayStation Plus". Jeder Nutzer erhält einen Monat kostenlos, ob er vorher schon Premium hatte, oder nicht.
Zum Thema Angriff sagt der Offizielle von Sony noch:

"Wir arbeiten mit dem FBI und anderen Behörden auf der ganzen Welt zusammen um die Verantwortlichen zu identifizieren.[..]", und dass sie zudem das schlimme Erdbeben in Japan mitmachen mussten, kommt sicher erschwerend hinzu.

Auch einen Blick wert ist der Deutsche PlayStation-Blog.

Wie gehts weiter? Das erfahrt ihr hier immer aktuell!

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation Network

PlayStation Network PlayStation Network - PSN-ID ändern wird möglich: Beta startet schon bald PlayStation Network PlayStation Network - Weltrekord: Hakoom schaltet über 1700 Platin-Trophäen frei PlayStation Network PlayStation Network - Namen ändern im PSN bald möglich, sagen Entwickler PlayStation Network PlayStation Network - Kundenfeindlich: Verbraucherzentrale mahnt Sony ab Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag