PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Zusätzlich zweiter Prozessor und 2GB RAM verbaut

Von Dustin Martin - News vom 17.11.2013, 15:17 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Die PlayStation 4 feierte in Nordamerika ihren Launch. Sony weihte den Verkaufsstart sogar mit der Ankündigung von Uncharted 4 und weiteren Infos zu Destiny & Co. an. Tüftler zerlegten die PS4 nun in ihre Einzelteile und machten einige interessante Funde.

Sony verbaut in der PlayStation 4 zusätzlich einen zweiten, leistungsschwachen Prozessor und insgesamt zwei Gigabit an DDR3-Arbeitsspeicher. Umgerechnet stehen dem Zweit-Prozessor der PS4 somit 256 Megabyte an Zusatz-RAM zur Verfügung.

Wofür die beiden Komponenten zuständig sind, ist bis dato jedoch unklar. Sony erwähnte die Zusatzleistung ja noch nicht einmal offiziell. Experten vermuten, dass der Prozessor und der Arbeitsspeicher für die Spiele-Aufnahmen zuständig sind, die man über die Share-Taste tätigen kann.

Es sei aber auch möglich, dass Sony die Hardware für schnelleres Speichern verwendet, sodass die Ladezeiten verkürzt werden, heißt es im Medienbericht von RedGamingTech. Aus technischer Sicht hat der Prozessor die Bezeichnung „SCEI CXD90025G“, es handelt sich also um einen Low-Level-ARM-Prozessor.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - Update 6.00: Beta beginnt bald, Tester gesucht PlayStation 4 PlayStation 4 - Amazon Prime Day: PS4-Konsole für nur 179 Euro! PlayStation 4 PlayStation 4 - Redditor bastelt PS4-Controller für einhändige Spieler via 3D-Drucker PlayStation 4 PlayStation 4 - Neues Saturn-Bundle: Konsole, Controller und zwei Spiele! PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus PS4 Pro PS4 Pro - 500 Million Limited Edition kann ab sofort vorbestellt werden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Vorgestellt: Das ist die englische Verteidigerin ''Clash'' mit Schild
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Schnäppchen in dieser Woche!