PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Produktion kann mit hoher Nachfrage nicht Schritt halten

Von - News vom 21.04.2014, 15:10 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Der Verkaufserfolg der PlayStation 4 hält auch Monate nach dem Launch an. Uns erreichen immer neue Umsatzrekorde, doch die Produktion kommt nicht hinterher, wie der Sony-Präsident bekannt machte. Wann die Konsole wieder in den Läden zu finden ist, bleibt unklar.

Wie wir erst kürzlich berichteten, wurden rund sieben Millionen Exemplare der PlayStation 4 weltweit verkauft. Schon Wochen zuvor wurde seitens Sony bekannt gegeben, dass die beliebte Konsole ab Mitte April wieder verfügbar ist, doch dies schien nur wenige Stunden anzuhalten, denn auch jetzt müssen die Käufer wieder warten.

Wie Andrew House, seines Zeichens Präsident des japanischen Elektronikkonzerns, mitteilte, wird sich die Lage voraussichtlich nicht in naher Zukunft bessern. So gebe es "Schwierigkeiten, mit der starken weltweiten Nachfrage Schritt zu halten." Eine Information darüber, wann wir wieder mit einer moderaten Anzahl an Konsolen rechnen können, gab House nicht.

So heißt es nun für alle, die noch immer eine der begehrten Konsolen ergattern wollen, abwarten und möglichst schnell zugreifen, sobald man eine von ihnen wieder im Handel entdeckt. Wir halten euch natürlich weiterhin auf dem Laufenden.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - Update 6.00: Beta beginnt bald, Tester gesucht PlayStation 4 PlayStation 4 - Amazon Prime Day: PS4-Konsole für nur 179 Euro! PlayStation 4 PlayStation 4 - Redditor bastelt PS4-Controller für einhändige Spieler via 3D-Drucker PlayStation 4 PlayStation 4 - Neues Saturn-Bundle: Konsole, Controller und zwei Spiele! PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Die besten Angebote zum Wochenende
News zu The Elder Scrolls: Legends

LESE JETZTThe Elder Scrolls: Legends - Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus