PLAYNATION NEWS PlayStation 4

PlayStation 4 - Let's Play als Wortmarke bald Sony-exklusiv?

Von Dustin Martin - News vom 12.01.2016, 15:58 Uhr
PlayStation 4 Screenshot

Sony hat einen Antrag eingereicht, den Begriff „Let’s Play“ als Wortmarke zu schützen. Der PlayStation-Hersteller wollte anscheinend einen PS4-Dienst so benennen. Das zuständige Patentamt hat die Trademark nun abgewiesen, da es bereits ein ähnliches Wortpatent gibt.

Es gibt neue Informationen zum Versuch von Sony, die Wortkombination „Let’s Play“ als Wortmarke schützen zu wollen. Das US-amerikanische Patentamt hat auf seiner offiziellen Seite bestätigt, dass der Antrag abgelehnt wurde. Grund dafür sei, dass es bereits eine sehr ähnliche Trademark gibt.

„LP Let’z Play“ ist bereits geschützt. Der Unterschied zu „Let’s Play“ ist da so gering, dass das United States Patent and Trademark Office dem PlayStation-Hersteller keine Zusage machte. Im Folgenden findet ihr die ursprüngliche News, in der wir auch auf die Hintergründe eingehen.

News zur PlayStation 4 vom 09.01.2016, 14:20 Uhr

Am 31. Oktober 2015 hat Sony beim US-amerikanischen Patentamt einen Antrag eingereicht, den Ausdruck „Let’s Play“ zu schützen. Bei einer solchen Wortmarke handelt es sich um Begriffe oder kurze Sätze, die ab dann nicht mehr von anderen Unternehmen oder auch Privatpersonen benutzt werden dürfen.

Die erste Antwort des Amtes gab es am 29. Dezember 2015. Der Fall befindet sich seitdem im „Non Final Action“-Status. Das heißt, dass Sony beim Ausfüllen des Antrages einige Unstimmigkeiten offengelassen habe. Andererseits könnte der entscheidende Beamte auch weitere Fragen an den japanischen PlayStation-Hersteller haben.

Let’s Play womöglich Teil der PS4-Livestreams

Auf YouTube und Twitch werden jeden Tag mehrere Tausend Videos hochgeladen, die unter die Kategorie Let’s Play fallen – und dort auch gezielt so genannt werden. Könnte Sony mit einer Wortmarke dafür sorgen, dass die Videos nicht mehr so betitelt werden dürfen?

Ja, das wäre möglich. Es ist aber sehr unwahrscheinlich, da Sony den Begriff ja aus genau diesem Grund schützen möchte. Das Unternehmen möchte „Let’s Play“ offenbar als Teil des Streaming-Dienstes auf der PlayStation 4 nutzen und mit einer Trademark verhindern, dass beispielsweise Microsoft mit der Xbox One nachzieht.

Kein Verbot von Let’s Plays in Aussicht

Zurück zum Antrag. Hier hat Sony nun insgesamt sechs Monate Zeit, um auf die Anfrage zu reagieren und den Status somit aufzuheben. Sollte sich hier etwas tun oder Sony sich offiziell zu der Thematik äußern, lassen wir es euch auf PlayNation.de wissen. Bislang gehen ein Großteil der Community und einige Experten nicht davon aus, dass das Let’s Play zukünftig Sony-exklusiv wird.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 4

PlayStation 4 PlayStation 4 - Update 6.00: Beta beginnt bald, Tester gesucht PlayStation 4 PlayStation 4 - Amazon Prime Day: PS4-Konsole für nur 179 Euro! PlayStation 4 PlayStation 4 - Redditor bastelt PS4-Controller für einhändige Spieler via 3D-Drucker PlayStation 4 PlayStation 4 - Neues Saturn-Bundle: Konsole, Controller und zwei Spiele! PlayStation 4 PlayStation 4 - Ist eine PS4-Switch möglich? PlayStation 4 PlayStation 4 - Video-Vergleich mit PS4 Pro Boost-Modus Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus