PLAYNATION NEWS PlayStation 3

PlayStation 3 - Sony unternimmt etwas gegen Hacker

Von Redaktion - News vom 17.02.2011, 16:18 Uhr

Im Januar gelang es Hackern erstmals mithilfe eines Rootkeys die internen Sicherheitsvorkehrungen der PlayStation 3 auszuhebeln, womit der Weg für Homebrew-Software aber auch für Raubkopien auf der HD-Konsole geebnet werden konnte. Sony ist das logischerweise ein Dorn im Auge, weswegen man laut Gamespot die Samthandschuhe auszieht und Taten sprechen lässt. Einen Ban vom PSN riskiert man als User, sofern jegliche Hacks erkannt und nachgewiesen werden können.

Gerechtfertigt wird diese Entscheidung damit, dass es dem Nutzer laut den AGB des PlayStation Networks strikt untersagt ist Modifikationen an der Software der PlayStation 3 durchzuführen. Im guten Willen entsendet man noch einmal den Aufruf, dass man doch bitte jegliche Fremdsoftware entfernen möge, sonst bekommt man den Banhammer zu spüren. Im Moment läuft außerdem der Prozess gegen den Hacker George "GeoHot" H., dessen veröffentlichter Rootkey das Hacking der PS3 ermöglicht.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 3

PlayStation 3 PlayStation 3 - Produktion endgültig eingestellt, keine neuen Konsolen mehr PlayStation 3 PlayStation 3 - Sony stellt Produktion weiter ein PlayStation 3 PlayStation 3 - Erster Belieferungs-Stop von Sony PlayStation 3 PlayStation 3 - JRPG Lost Dimension kommt diesen Sommer (auch für PS Vita) PlayStation 3 PlayStation 3 - Sony auf der E3 - Teil 3 PlayStation 3 PlayStation 3 - Sony auf der E3 - Teil 2 Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August