PLAYNATION NEWS PlayStation 3

PlayStation 3 - Remote-Feature gegen modifizierte Software?

Von Redaktion PlayNation - News vom 28.01.2011, 11:35 Uhr

Ein neuer Tag in dem Katz und Maus-Spiel zwischen Sony und den Hackern. Wie unsere englischsprachigen kollegen von Examiner berichten, hat die neuste PlayStation 3-Firmware 3.56 eine Remote-Funktion. Findet dieses Feature eine modifizierte Software auf der Konsole, so sendet die PS3 eine interne Statusmeldung an Sony. Bedeutet, dass Spieler, die eine Homebrew-Software nutzen, aus dem PlayStation Network ausgeschlossen werden.

Ein offizielles Statement von Sony gibt es bislang nicht, was auch kaum zu erwarten ist. Immerhin möchte man keine Sicherheitsrelevanten Dinge rumposaunen. Das Remote-Feature soll bisher nicht zum Einsatz gekommen sein.

Erst gestern berichteten wir darüber, dass die neuste Firmware erhältlich sei und Sony einen weiteren Schritt gegen die Hacker unternimmt. Diese hatten aber nach wenigen Stunden den neuen Sicherheitsschlüssel geknackt.

KOMMENTARE

News & Videos zu PlayStation 3

PlayStation 3 PlayStation 3 - The Last of Us auf dem PC spielen dank Emulator? PlayStation 3 PlayStation 3 - Produktion endgültig eingestellt, keine neuen Konsolen mehr PlayStation 3 PlayStation 3 - Sony stellt Produktion weiter ein PlayStation 3 PlayStation 3 - Erster Belieferungs-Stop von Sony PlayStation 3 PlayStation 3 - Sony auf der E3 - Teil 3 PlayStation 3 PlayStation 3 - Sony auf der E3 - Teil 2 Saturn Saturn - Weekend-Deals: 3 x 4K UHD Blu-rays für 50 Euro! Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in der 42. Kalenderwoche für PS4, Xbox One, Switch und PC
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - So gut ist Mesut Özil in Fortnite