PLAYNATION NEWS Origin

Origin - Versehentlich Spiele verschenkt

Von Sascha Scheuß - News vom 15.10.2012, 16:27 Uhr
Origin Screenshot

Da hat EA Origin wohl ein peinliches Eigentor geschossen. Über eine Aktion hat Origin vor wenigen Tagen diversen Usern, Gutscheine im Wert von jeweils 20€, womit sich die Spieler im Online-Shop bedienen konnten.

Dumm nur, dass der Code nicht individualisiert war und seine Runden durch diversen Internet-Foren drehen konnte. Jeder User der in den USA wohnt oder eine Proxy benutzt, konnte nun auf diesen Code zugreifen und ihn in vollem Umfang nutzen. Der Gutschein konnte für die meisten Spiele gebraucht werden, nicht aber für die Top-Titel wie Battlefield 3, FIFA 13 und Co. Das knifflige: Der Code konnte sogar mehrfach verwendet werden und sich riesige Guthaben-Pakete schnüren ließen. Mittlerweile wurde der Code gesperrt und kann nicht mehr benutzt werden, was jedoch mit den Usern passiert, die es übertrieben haben, weiß man bei Origin noch nicht.

Origin

KOMMENTARE

News & Videos zu Origin

Origin Origin - Auf's Haus: EA will keine Spiele mehr verschenken Origin Origin - Access Premier mit HD-Cloud-Service und Early-Gaming Origin Origin - Neues Gratis-Spiel "Auf's Haus" im Angebot Origin Origin - Satte Rabatte im Origin Holiday Sale Origin Origin - Theme Hospital kostenlos bei Origin Saturn Saturn - Weekend-Deals: 3 x 4K UHD Blu-rays für 50 Euro! Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in der 42. Kalenderwoche für PS4, Xbox One, Switch und PC
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - So gut ist Mesut Özil in Fortnite