PLAYNATION NEWS Origin

Origin - Auf's Haus: EA will keine Spiele mehr verschenken

Von Wladislav Sidorov - News vom 27.07.2018, 13:29 Uhr
Origin Screenshot

Electronic Arts will fortan keine Spiele mehr verschenken. Die „Auf's Haus“-Aktion wird im Zuge offenbar eingestellt. Zukünftig wird man sich vollständig auf das Access-Programm konzentrieren.

Lange Zeit verschenkte Electronic Arts im Rahmen seiner „Auf's Haus“-Aktion regelmäßig Spiele, nun wird das Programm offenbar eingestellt. Offiziell bestätigte wurde das bislang nicht.

Im Origin-Client sowie auf der offiziellen Website sind sämtliche Hinweise auf das Programm entfernt worden. Wer auf den alten Link klickt, wird zum Origin Access-Abonnement weitergeleitet.

Fokus auf Origin Access

Die Weiterleitung deutet darauf hin, dass sich EA fortan auf den Access-Service fokussieren will. Für vier Euro im Monat bekommt man dort unbegrenzten Zugriff auf zahlreiche neue und alte Spiele sowie Early-Access-Zugriff auf viele Spiele.

Wer sich über die Einstellung beschwert (das tun einige), reagiert meiner Meiung nach ziemlich unfair. Immerhin handelt es sich um Geschenke, für die EA definitiv nicht verpflichtet war. Wenn es so ist, dann ist es halt so. Schade ist es dennoch.

Hin und wieder wird EA wohl weiterhin einige Spiele oder Erweiterungen verschenken - nur halt nicht mehr unter dem Namen „Auf's Haus“.

Origin Origin EA sperrt landesweit Zugriff wegen Sanktionen, die es nicht mehr gibt

Origin Geschenke Aufs Haus

KOMMENTARE

News & Videos zu Origin

Origin Origin - Auf's Haus: EA will keine Spiele mehr verschenken Origin Origin - Access Premier mit HD-Cloud-Service und Early-Gaming Origin Origin - Neues Gratis-Spiel "Auf's Haus" im Angebot Origin Origin - Satte Rabatte im Origin Holiday Sale Origin Origin - Theme Hospital kostenlos bei Origin Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September