PLAYNATION NEWS Origin

Origin - In 2 Jahren perfekt?

Von Alexander Spielvogel - News vom 17.02.2012, 16:55 Uhr

Das Origin im Vergleich zu Steam momentan noch den Kürzeren zieht, dürfte ziemlich jeder so sehen, auch EA ist dieser Meinung. Der COO Peter Moore von EA wurde von Kotaku interviewt, und räumte ganz klar ein, man könne Steam noch lange nicht das Wasser reichen. Jedoch erbittet er sich und EA noch Zeit, um Origin ausreifen zu lassen. “Es ist eines dieser Dinge, wo ich sagen würde: Gebt uns 18 Monate bis zwei Jahre. Und wenn wir in zwei Jahren noch immer hier sitzen, dann schauen wir uns das nochmal an“, so Moore. “Ich denke die Fähigkeit, eine eigne direkte Plattform mit den Endverbrauchern zu haben, wird in der digitalen Welt der Zukunft sehr wichtig sein.“

Auch zog er Parallelen zu Steam - es habe in seinen Anfangszeiten ebenso Probleme gehabt, und entwickelte sich erst über die Jahre zu dem, was es heute ist. Origin sei jedoch nicht dazu da, Steam den Garaus zu machen. “Ich denke es ist für die Industrie gesund, wenn es mehrere Möglichkeiten gibt, auf die man ausweichen kann, um Dinge zu kaufen, verschiedene Sachen zu finden, verschiedene Inhalte. Je mehr Geschäfte es für mich in einem Kaufhaus gibt, desto unterhaltsamer ist es für mich. Manchmal zerrt mich meine Frau in eine kleine Ladenpassage mit vielleicht acht Geschäften (ächzt). Ich mag Umfang. Ich mag Auswahl.“

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Origin

Origin Origin - Neues Gratis-Spiel "Auf's Haus" im Angebot Origin Origin - Satte Rabatte im Origin Holiday Sale Origin Origin - Battlefield 1 und Titanfall 2 bald bei EA Access Origin Origin - Medal of Honor Pacific Assault kostenlos - Gratis abstauben! Origin Origin - Theme Hospital kostenlos bei Origin The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging