PLAYNATION NEWS No Man's Sky

No Man's Sky - "Das nächste Minecraft" - Zu Besuch bei Hello Games

Von Wladislav Sidorov - News vom 09.08.2016, 15:00 Uhr

Mit No Man's Sky werden die Grenzen völlig verschwimmen, denn ein Ende gibt es nicht. Patrik und Ben waren beim Launch-Event des "neuen Minecraft" dabei und konnten den Titel schon vor Release ausführlich anzocken.

Wer in No Man's Sky ans Ende kommen will, der muss sich dies zur Lebensaufgabe machen. Ein klassisches Finale gibt es in dem Spiel nämlich nicht, stattdessen werden die Welten zufällig generiert und gesteuert.

Im Kampf ums Überleben und bei der ausführlichen Erkundung der Umgebung kann euch deshalb durchaus die Kinnlade abfallen. Doch ist das Spiel wirklich so gut, wie der Hype es vermuten lässt?

Zu Gast bei Hello Games

Wir waren in Darmstadt bei der European Space Agency zu Gast, denn hier fand das offizielle Launch-Event zu No Man's Sky statt. Für Entwickler Hello Games war unter anderem auch Sean Murray, der Gründer des Studios, am Start und plauderte fröhlich aus dem Nähkästchen.

Wie unsere ersten Eindrücke waren und ob No Man's Sky hält, was es verspricht, verraten euch Ben und Patrik direkt aus Darmstadt! 

KOMMENTARE

News & Videos zu No Man's Sky

No Man's Sky No Man's Sky - Größte Aktualisierung bringt Koop-Modus, Termin bekannt No Man's Sky No Man's Sky - An diesem Datum könnte die Xbox One-Version erscheinen No Man's Sky No Man's Sky - Umfangreiches Update und Xbox One-Version erscheinen im Sommer No Man's Sky No Man's Sky - Mod lässt euch den Millennium Falken steuern No Man's Sky No Man's Sky - Nächstes Update bringt endlich Multiplayer No Man's Sky No Man's Sky - Wie lange darf ein Spiel kostenlos angetestet werden? Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - gamescom-Präsentation wohl nur hinter verschlossenen Türen GTA 5 GTA 5 - Nachtclubs - Trailer, Release-Termin und weitere Infos bekannt
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Das sind die besten Schnäppchen in dieser Woche!