PLAYNATION NEWS Nintendo

Nintendo - Mario ist ganz offiziell kein Klempner mehr

Von Andre Holt - News vom 04.09.2017, 19:28 Uhr
Nintendo Screenshot

Der wohl bekannteste Videospielcharakter aller Zeiten hat ganz offiziell seinen Job an den Nagel gehängt: Wie Nintendo jetzt indirekt mitteilte, ist Mario seit Jahren kein Klempner mehr und als ein Allround-Talent anzusehen.

Kein Charakter in der Videospielgeschichte ist so bekannt, wie ein dicklicher Italiener mit Schnauzbart und roten Klamotten: Super Mario oder einfach nur Mario. Der Charakter aus unzähligen Nintendo-Spielen blickt dabei auf eine lange Historie zurück und hatte seinen ersten Auftritt als Jumpman im Arcade-Spiel Donkey Kong aus dem Jahre 1981.

Nintendo Nintendo 10 Millionen Dollar Strafe für Wii-Controller

Seit Jahren kein Klempner mehr

Im Laufe der Jahre übte er unterschiedlichste Freizeitaktivitäten aus und trat als Sportler oder gar als Doktor auf. Dabei dürfte die erste Assoziation bezüglich Marios Beruf jedoch ganz klar zu beantworten sein: Er ist hauptberuflich Klempner. Dies ist aber offenbar schon seit Jahren nicht mehr der Fall. Auf der offiziellen japanischen Seite von Nintendo lässt sich im Profil von Mario folgendes lesen:

"Immer sportlich, egal ob Tennis oder Baseball, Fußball oder Autorennen, er [Mario] macht alles cool. In der Tat scheint er auch vor einer langen Zeit als Klempner gearbeitet zu haben..."

Nintendo Nintendo Dieses Super Mario-Puzzle wird euch den letzten Nerv rauben

Ist Mario jetzt arbeitlos?

Laut dieser Aussage ist der witzige Charakter also schon seit vielen Jahren kein Klempner mehr - was zugegeben wenig überraschend ist, denn in den Spielen macht er wahrscheinlich Alles - außer Rohre reparieren. Die Idee Mario als Klempner darzustellen, kam laut Erfinder Shigeru Miyamoto auf Basis des Spiels Mario Bros, bei dem er mit seinem Bruder Luigi nahezu die gesamte Zeit unter der Erde war. Das Setting schrie laut ihm einfach danach, Mario zum Klempner zu machen.

Für viele Fans von Mario dürfte es ein Schlag ins Gesicht sein, dass der charismatische Italiener seit Jahren offiziell arbeitslos ist und sein Geld nur durch das Retten von Prinzessinen oder durch unterschiedliche illegale Sportturniere verdient. Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis die ersten Spenden-Hotlines für Mario geöffnet werden.

Der beliebte Videospielcharakter Mario ist ganz offiziell kein Klempner mehr. Dies teilte Nintendo indirekt mit.

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo

Nintendo Nintendo - Das ist der neue Präsident! Nintendo Nintendo - Direct-Show ab 18 Uhr im Livestream Nintendo Nintendo - NES Classic Mini - Goldene Konsole geplant und Nachschub auf dem Weg Nintendo Nintendo - Profit um mehr als 500% gestiegen Nintendo Nintendo - Direct-Präsentation vom 8. März 2018 Nintendo Nintendo - Direct im Live-Stream anschauen Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August