PLAYNATION NEWS Nintendo

Nintendo - Aus diesem Grund war die NX nicht auf der E3

Von Sascha Scheuß - News vom 29.06.2016, 12:09 Uhr
Nintendo Screenshot

Die E3 2016 ist seit einigen Tagen zuende und hinterlässt neben vielen neuen Informationen auch einige Fragen. Wieso war die neue Konsole von Nintendo nicht auf der Messe vertreten?

Nintendo gewann mit The Legend of Zelda: Breath of the Wild die diesjährige E3 mit großem Vorsprung und kann guten Gewissens in die Zukunft blicken. Auf der heutigen Hauptversammlung, bei der Aktionäre und Investoren anwesend waren, klärte Shigeru Miyamoto allerdings eine Frage, die sich auch so manch ein User gestellt hat.

Wieso war die Nintendo NX nicht auf der E3 2016 vertreten? Immerhin wurde Gameplay zu Breath of the Wild gezeigt, welches nun eindeutig von der Wii U-Fassung stammt. Doch Miyamoto begründete die Entscheidung des japanischen Konzerns mit einer logischen Antwort. 

So war die Gefahr zu groß, dass andere auf der Messe sich der Ideen rund um die NX bedienten. Man wollte also vermeiden, dass die Ideen, die Nintendo mit der NX seit Jahren ausarbeitete, auf der E3 geklaut werden. Die neue Konsole soll noch 2016 vorgestellt werden, bevor sie dann im März 2017 erscheint.

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo

Nintendo Nintendo - Das ist der neue Präsident! Nintendo Nintendo - Direct-Show ab 18 Uhr im Livestream Nintendo Nintendo - NES Classic Mini - Goldene Konsole geplant und Nachschub auf dem Weg Nintendo Nintendo - Profit um mehr als 500% gestiegen Nintendo Nintendo - Direct-Präsentation vom 8. März 2018 Nintendo Nintendo - Direct im Live-Stream anschauen Amazon Amazon - Online-Händler verkauft illegale Kopien von Spielen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Weshalb CD Projekt RED die Rechte erhalten hat
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Wann wird Rockstar Games die Nachtclubs veröffentlichen?