PLAYNATION NEWS Nintendo Switch Online

Nintendo Switch Online - Releasetermin abermals spezifiziert, kommt jetzt irgendwann Ende September

Von Wladislav Sidorov - News vom 10.08.2018, 16:24 Uhr
Nintendo Switch Online Screenshot

Wann genau das kostenpflichtige Online-Programm der Nintendo Switch startet, ist noch immer nicht wirklich bekannt. Jetzt wurde der Release abermals spezifiziert: Diesmal wird der Service in der zweiten Monatshälfte des Septembers erscheinen.

Mit Release von Nintendo Switch Online werden sämtliche Multiplayer-Funktionen der Konsole kostenpflichtig. Das bedeutet auch, dass ihr beliebte Titel wie Pokémon Let's Go, Mario Kart 8 Deluxe, Splatoon 2 und Super Smash Bros. Ultimate nicht mehr einfach so spielen könnt.

Dass es bei der Gestaltung des Programms hinter den Kulissen Probleme gegeben haben muss, wird auch anhand der ständigen Verschiebung des Releasetermin deutlich: Anfangs hieß es Herbst 2017, daraus wurde dann ein vages 2018, später ein leises Herbst 2018, kurz darauf September 2018 und jetzt wurde der Launch noch weiter spezifiziert: Irgendwann in der zweiten Monatshälfte des Septembers.

Die ewige Testphase

Anderthalb Jahre lang konnten alle Besitzer der Nintendo Switch sämtliche Multiplayer-Spiele kostenlos zocken und brauchten kein separates Abonnement. Nintendo bezeichnete diesen Zeitraum als "kostenlose Testphase" - doch wie will man den Leuten erklären, dass sie von einem auf den anderen Tag Geld bezahlen müssen?

Ich persönlich bin immer noch nicht überzeugt vom gesamten Programm. Denn das, was Nintendo bislang angekündigt hat, ist eigentlich lächerlich:

Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online Ein absolut grauenhaftes Angebot

Der Vergleich mit der Konkurrenz

Zugegeben, Nintendo Switch Online is deutlich günstiger als beispielsweise PlayStation Plus oder Xbox Live Gold. Dafür bietet die Konkurrenz auch weitaus mehr:

  • Bei Sony und Microsoft gibt es monatlich zwei Spiele der aktuellen Generation geschenkt, bei Nintendo Zugriff auf eine Sammlung an 30 Jahre alten NES-Spielen
  • Bei Sony und Microsoft gibt es einen Voice-Chat sowie Chat direkt über das System selbst, bei Nintendo muss man auf eine überflüssige Smartphone-App zugreifen
  • Bei Sony und Microsoft kann man Spielstände völlig kostenlos über einen USB-Stick absichern, bei Nintendo geht die Sicherung nur kostenpflichtig über die Cloud
  • Bei Sony und Microsoft kann man einfach nach Benutzernamen suchen, bei Nintendo muss man einen Freundescode eingeben, den das Unternehmen eigentlich abschaffen wollte, aber es dann doch nicht getan hat
  • ...und so weiter und so fort

Da zahle ich lieber 60 Euro für einen einigermaßen brauchbaren Service und nicht 20 Euro für einen eher spärlichen.

So oder so: Ihr könnt schon jetzt eine Mitgliedschaft beim Online-Service erwerben. Entsprechende Codes sind ab sofort bei Amazon erhältlich:

Nintendo Switch Online bei Amazon kaufen!

Nintendo Switch Online Service

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo Switch Online

Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online - Neue NES-Spiele im Oktober: Release-Termin jetzt bekannt Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online - Hacker finden Möglichkeit, weitere NES-Games der Bibliothek hinzuzufügen Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online - Exklusive Dark Souls-Demo nur für Abonnenten Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online - Mitglied werden: So geht's! Saturn Saturn - Weekend-Deals: 3 x 4K UHD Blu-rays für 50 Euro! Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in der 42. Kalenderwoche für PS4, Xbox One, Switch und PC
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - So gut ist Mesut Özil in Fortnite