PLAYNATION NEWS Nintendo 3DS

Nintendo 3DS - Systemabstürze - Was dagegen tun?

Von Redaktion - News vom 28.03.2011, 11:56 Uhr

Immer mehr Nutzer beschweren sich über Systemabstürze beim Nintendo 3DS, welcher kürzlich im Handel erschienen ist. Demnach taucht der so genannte "Black Screen of Death" in unregelmäßigen Abständen auf und verärgert die Nutzer enorm. Der aktuelle Spielstand wird dadurch beeinflusst. Besonders die entsprechenden Launch-Titel sind von diesen Fehlern betroffen, berichten die verärgerten Nintendo 3DS-Spieler.

Damit dieses Problem behoben wird, soll der Nutzer die SD-Card auf das FAT-31-System resetten. Das japanische Unternehmen Nintendo äußerte sich bislang nicht zu den Fehlern.

Interessant ist zudem, wie teuer der Handheld in der Entwicklung ist. Wusstet ihr, dass Nintendo schlappe 71 Euro zu blechen hat, obwohl der Handheld 249 Euro kostet? Wieso das so ist, verraten wir euch hier. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Nintendo 3DS

Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Konsolen werden eingestellt, nur noch 2DS bleibt Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Soll auch nach 2018 noch Spiele bekommen Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Tausende Konsolenbesitzer gesperrt Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Erstes Level von Pokémon Snap spielen Nintendo 3DS Nintendo 3DS - Die komplette Nintendo Direct Conference im Video The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging