PLAYNATION NEWS Neverwinter

Neverwinter - Vorschau erklärt die Kräfte des Paladins als Heiler und Tank

Von Thomas Wallus - News vom 02.02.2015, 09:03 Uhr
Neverwinter Screenshot

Nach der Ankündigung des nächsten kostenlosen Moduls für das MMORPG Neverwinter blicken die Cryptic Studios und Perfect World auf die kommende Paladin-Klasse. Erklärt wird, wie der Paladin sowohl als Tank als auch Heiler ein Gewinn für die Gruppe wird.

Die nächste Erweiterung für das kostenlose MMORPG Neverwinter enthält neben den neuen Gildenburgen auch den Paladin als nächste Klasse. Dies verrieten die Cryptic Studios und Perfect World bei der Ankündigung von Elemental Evil. Jetzt bringen die Macher des Spiels Licht ins Dunkle und verraten, worin die Stärken des Paladins liegen. Vertreter dieser Klasse entscheiden zwischen den Vorbildpfaden "Schutz" und "Hingabe" und legen mit ihrem Eid fest, ob sie der Gruppe als Tank oder Heiler einen Dienst erweisen möchten.

Als Tank stecken Paladine den Schaden ihrer Feinde nicht nur ein, sondern werfen ihn mit den richtigen Fähigkeiten auch wieder an die Verursacher zurück. Mit dem Eid der Bindung zwingen sie ihre Gegenüber beispielsweise, den eigenen Charakter für zwei Sekunden zu fokussieren. Nach Ablauf der kurzen Zeitspanne steckt der Paladin 50 Prozent des erlittenen Schadens selbst ein, gibt die übrigen 50 Prozent aber als Flächenschaden zurück. Dank der Fähigkeit "Absolution" erzeugen Paladine in der Rolle des Tanks zudem einen massiven Schild für sich oder ihre Verbündete. Als Heiler kommt Paladinen vor allem Bedeutung beim Group Healing zu. Mit der Fähigkeit "Bund der Tugend" spendieren sie Freunden in der Umgebung eine höhere Anfälligkeit für Heilzauber und sorgen dafür, dass bei der Heilung eines Einzelziels alle anderen Spieler, die über den Buff verfügen, ebenfalls einen Teil der Heilung erhalten. Mit verschiedenen Auren erhöhen Paladine als Heiler den Schaden, reduzieren den eigenen Verlust an Lebenspunkten oder stärken die Attribute der Verbündeten. Damit wird der Paladin zum echten Supporter.

Paladine sammeln mit der Zeit Ladungen der "Göttlichen Anrufung" an. Bei der Entladung der gesammelten Anrufung werden Feinde verhöhnt und Verbündete geheilt. Je nach gewählter Rolle wird der Heileffekt verstärkt oder der Tank gewinnt zusätzliche Schadensresistenz.

Eine Vorschau zu Neverwinter erklärt die Kräfte des neuen Paladins als Heiler und Tank.

KOMMENTARE

News & Videos zu Neverwinter

Neverwinter Neverwinter - Erweiterung 'Sea of Moving Ice' startet bald auf Konsole Neverwinter Neverwinter - Schwerwiegender 'Bug' wird endlich behoben - Shitstorm wütet Neverwinter Neverwinter - Neunte Erweiterung erhält Releasedatum Neverwinter Neverwinter - Neunte Erweiterung "The Maze Engine" angekündigt Neverwinter Neverwinter - Strongholds-Gameplay-Trailer Neverwinter Neverwinter - Strongholds Trailer zeigt Housing und Gilden-PvP Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September