PLAYNATION NEWS Neverwinter

Neverwinter - Entwickler strafen PvP-Flüchtlinge ab

Von Lucas Grunwitz - News vom 19.02.2014, 13:51 Uhr
Neverwinter Screenshot

Ein neues Update soll endlich mal ein bisschen Ordnung in den PvP-Bereich von Neverwinter bringen: Mit einem Matchmaking-System und einem ordentlichen Konzept, welches Flüchten aus Kämpfen bestraft, soll genau dieses Ziel erreicht werden.

Kennt ihr das? Ihr befindet euch in einem PvP-Kampf in Neverwinter, seid gerade dabei euren Feind in die Knie zu zwingen und zack, weg ist er. Genau diesem Problem soll nun entgegengewirkt werden, denn mit einem neuen Konzept sollen all diejenigen Spieler bestraft werden, die schnell das Weite suchen und sich ihrer Niederlage nicht stellen. Das könnte zum Beispiel so aussehen, dass ihr erst eine gewisse Zeit abwarten müsst, bevor ihr wieder einem Kampf beitreten könnt, aber genaueres wird sich wohl erst beim Patch herausstellen.

Auch ein gescheites Matchmaking-System soll die Spielerfahrung in Neverwinter deutlich anheben, da ihr nur mit solchen Spielern zusammenkommt, die ein gleiches oder zumindest ähnliches Verhältnis von Siegen zu Niederlagen besitzt.

Freut ihr euch auf das kommende Update?

KOMMENTARE

News & Videos zu Neverwinter

Neverwinter Neverwinter - Erweiterung 'Sea of Moving Ice' startet bald auf Konsole Neverwinter Neverwinter - Schwerwiegender 'Bug' wird endlich behoben - Shitstorm wütet Neverwinter Neverwinter - Neunte Erweiterung erhält Releasedatum Neverwinter Neverwinter - Neunte Erweiterung "The Maze Engine" angekündigt Neverwinter Neverwinter - Strongholds-Gameplay-Trailer Neverwinter Neverwinter - Strongholds Trailer zeigt Housing und Gilden-PvP Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus