PLAYNATION NEWS Naughty Dog

Naughty Dog - Ehemaliger Entwickler beschuldigt Unternehmen der sexuellen Belästigung

Von Patrik Hasberg - News vom 15.10.2017, 23:25 Uhr
Naughty Dog Screenshot

Der ehemalige Naughty Dog-Designer David Ballard beschuldigt das Unternehmen der sexuellen Belästigung. Angeblich sei der Täter jemand aus der Führungsetage.

Naughty Dog, der verantwortliche Entwickler hinter The Last of Us sowie der Uncharted-Reihe, ist an diesem Wochenende innerhalb der sozialen Medien von einem ehemaligen Entwickler der sexuellen Belästigung beschuldigt worden.

Ehemaliger Entwickler beschuldigt Unternehmen der sexuellen Belästigung

David Ballard, ein Designer, der nicht länger für das Studio tätig ist, behauptete am vergangenen Samstag in mehreren Tweets, dass er im Februar 2016 gekündigt worden sei, nachdem er das Studio und die Personalabteilung von Sony Interactive Entertainment über die Belästigungsvorwürfe informiert hatte. Er sagte, dass ihm eine Abfindung in Höhe von 20.000 US-Dollar angeboten wurde, unter der Bedingung, dass er über seine Zeit im Studio schweigt. Ballard sagte, er lehnte ab.

Ballard arbeitete bis zum Februar 2016 bei Naughty Dog. Die entsprechenden Vorfälle sollen sich bereits Ende 2015 abgespielt haben. Laut des Entwicklers sei der Täter jemand aus der Führungsetage. David Ballard arbeitete von 2009 bis 2014 für Naughty Dog und im Anschluss noch einmal von Mai 2015 bis zu seiner Kündigung. Er war unter anderem an der Produktion von Uncharted 2 sowie Uncharted 4 und auch an The Last of Us beteiligt.

In einer heute veröffentlichten Stellungnahme meldete sich Naughty Dog zu Wort und betonte: "Wir haben keinen Beweis dafür gefunden, dass Mr. Ballard in irgendeiner Weise bei Naughty Dog oder Sony Interactive Entertainment belästigt wurde."

Laut Ballard habe er sich nun zu diesem Schritt entschlossen, da er jetzt die Stärke habe, da sich in letzter Zeit einige Menschen in der TV- und Filmindustrie über angebliche sexuelle Belästigungen durch den Produzenten Harvey Weinstein geäußert haben. Dadurch fühlten sich immer mehr scheinbar belästigte Opfer ermutigt, auch von ihren negativen Erfahrungen zu berichten.

KOMMENTARE

News & Videos zu Naughty Dog

Naughty Dog Naughty Dog - Uncharted-Reihe erreicht über 41 Millionen Verkäufe Naughty Dog Naughty Dog - Geschenke zum 10-jährigen Jubiläum von Uncharted Naughty Dog Naughty Dog - Ehemaliger Entwickler beschuldigt Unternehmen der sexuellen Belästigung Naughty Dog Naughty Dog - Bruce Straley verlässt das Entwicklerstudio PlayStation Plus PlayStation Plus - Spiele für Oktober möglicherweise bereits geleakt! Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche!
News zu Esports

LESE JETZTEsports - Demonstration gegen Esport in der Schweiz