PLAYNATION NEWS MX vs. ATV: Alive

MX vs. ATV: Alive - THQ schließt das Entwicklerstudio und stampft das Franchise ein

Von Redaktion PlayNation - News vom 10.08.2011, 12:42 Uhr

Schlechte Nachrichten gab es heute für die Mitarbeiter der Rainbow Studios, einem Entwicklerteam das im Auftrag für THQ unter anderem die MX vs. ATV-Reihe entwickelt hat.

So gab THQ via Pressemeldung heute bekannt, dass das komplette Studio geschlossen wird und die rund 200 Mitarbeiter entlassen sind. Nach Red Faction trifft es mit MX vs. ATV das nächste Franchise, welchse im Keim erstickt wird. 

“Mit dieser Neuausrichtung begrenzen wir unsere Fokus auf eigene High-Quality IPs mit Breitenwirkung, die über mehrere Platformen hinweg genutzt werden und an denen die besten Talente der Industrie arbeiten. Durch die richtige Dimensionierung unserer internen Kapazitäten für unser Konsolen Portfolio, konzentrieren sich unsere fünf internen Studios darauf qualitativ hochwertige Spiele zu liefern [...]”, so THQ CEO Brian Farrell in einem knappen Statement.

Es bleibt abzuwarten welche Spiele THQ noch aus dem Sortiment entfernt. Farrell gab aber gleich zu verstehen, dass Spiele wie Darksiders 2 oder Warhammer 40.000: Space Marine nicht von den Aufräumarbeiten betroffen sind. 

KOMMENTARE

News & Videos zu MX vs. ATV: Alive

Battlefield 5 Battlefield 5 - Erster Trailer zu den Kriegsgeschichten veröffentlicht PlayStation 5 PlayStation 5 - Stellenausschreibung: Sony bereitet sich auf Marketing-Kampagne vor
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Kracherangebote an diesem Sonntag