PLAYNATION NEWS MotorStorm: Pacific Rift

MotorStorm: Pacific Rift - Noch wilder und noch schmutziger!

Von Redaktion - News vom 05.11.2008, 16:21 Uhr

Noch wilder und noch schmutziger: MotorStorm, eines der meistverkauften Spiele für die PlayStation 3, feiert ab 12. November sein großes Comeback. In der neuen Edition, MotorStorm: Pacific Rift, macht das Festival in den Tropen Station und fordert den Fahrern dort im unwegsamen und gefährlichen Gelände erneut alles und noch ein bisschen mehr ab.

Die neuen Features wie der Multiplayer-Splitscreenmodus und erstmals auch die Fahrzeugklasse der Monster Trucks, machen den Überlebenskampf auf vier Rädern spannender als jemals zuvor. Am erfolgreichen Spielkonzept haben die Entwickler natürlich auch in der Fortsetzung festgehalten: Wieder haben nur die Besten und Stärksten eine Chance, am Ende auf dem Siegerpodest zu landen. Denn im Pazifik-Paradies gilt: „Nur die Härtesten verwüsten den Garten“.

MotorStorm: Pacific Rift reist mit den Spielern ans andere Ende der Welt und schickt sie auf einer paradiesischen Tropeninsel mitten im Pazifik in das gnadenloseste Rennen aller Zeiten. Dieser neue Renn-Schauplatz ist ein Ort voller Kontraste: Riesige, aufragende Gipfel erheben sich hoch über die dichten, schwülen Dschungelgebiete in der Ebene. Feurige Vulkane speien ihre Asche über geschwärzte Wüstengebiete, und fließende Lavaströme ergießen sich über bewaldete Abhänge und Sümpfe bis hinunter zu den Sandstränden und dem azurblauen Meer. Die Insel ist ein Ort voller Schönheit, aber auch voller Gefahren. Nach dem letzten großen Vulkanausbruch vor über vierzig Jahren wurde sie von den Menschen verlassen und ist so der perfekte Austragungsort für die extravaganten Rennen des MotorStorm®-Festivals. Nirgendwo anders lässt es sich so unbekümmert durch feuchte Sümpfe und dichte Wälder rasen, durch tiefe Flüsse pflügen, oder über riesige Wasserfälle springen. Das ist Motorsport in seiner ursprünglichsten Form.

Die atemberaubenden Umgebungen dienen im Spiel nicht nur als hübsche Kulisse, sondern sind ein zentraler Bestandteil der Action. Insgesamt stehen 16 heimtückische Rennstrecken zur Verfügung, die auf vielen verschiedenen Routen befahren werden können. Die Strecken verteilen sich auf die vier „Rennzonen“ der Insel. Jede Zone fordert den Spieler mit ihrem eigenen, gefährlichen Klima: Erde, Feuer, Luft und Wasser. Ganz so wie Mutter Natur es vorgesehen hat müssen sich die Spieler durch dicken Schlamm, verworrenes Gestrüpp, reißende Flüsse, dichte Vulkanwolken oder brodelnde Lavateiche kämpfen. Die abenteuerlichen Szenarien bringen die Fahrer bis an ihre Grenzen – und manchmal sogar noch ein gutes Stück weiter.

Über das PlayStation Network können bis zu 12 Spieler Kopf-an-Kopf-Rennen online austragen. Erstmals in der Reihe können auch bis zu vier Spieler über Splitscreen gegeneinander antreten und das virtuelle Gaspedal richtig durchtreten. Und das PlayStation 3-Trophäensystem gibt den Spielern die Möglichkeit, ihre Offroad-Rennkünsten mit denen ihrer Freunde zu vergleichen.

Mit dabei sind alle Fahrzeugklassen aus dem ersten MotorStorm-Teil: Quads, Rallye-Autos, Buggys, Motorräder, Renntrucks, Geländewagen und LKWs. Zum ersten Mal treten auch Monster Trucks an, die alle anderen Fahrzeuge, die sich ihnen in den Weg stellen, einfach überrollen oder mit bloßer Motorkraft einfach links liegen lassen.

Auf den Spieler wartet ein opulentes Offroad-Rennspektakel mit einer Unmenge an Spielmodi und Belohnungen! MotorStorm ist brutal, gefährlich, gnadenlos, unvorhersehbar und viel mehr als nur ein Spiel – es ist eine Lebenseinstellung!

KOMMENTARE

News & Videos zu MotorStorm: Pacific Rift

MotorStorm: Pacific Rift MotorStorm: Pacific Rift - Kommt auch der dritte Teil? MotorStorm: Pacific Rift MotorStorm: Pacific Rift - ''Speed Pack'' erhältlich, "Adrenaline Pack" angekündigt MotorStorm: Pacific Rift MotorStorm: Pacific Rift - Version 1.03 ist bereit MotorStorm: Pacific Rift MotorStorm: Pacific Rift - Sony kündigt kostenlosen Content an God of War God of War - Riesiges Easter Egg noch nicht von Spielern gelöst, neuer Hinweis Valve Valve - Ehemaliger Mitarbeiter wettert über Ex-Unternehmen
News zu No Man's Sky

LESE JETZTNo Man's Sky - Entwickler erhielten Morddrohungen wegen Schmetterlingen