PLAYNATION NEWS MotorStorm: Arctic Edge

MotorStorm: Arctic Edge - Im Test: Schlamm, Dreck und geile Karren

Von Redaktion - News vom 06.10.2009, 18:37 Uhr

Die PlayStation Portable Go! ist seit dem 01. Oktober im Handel erhältlich und das Line-Up der passenden Spiele kann sich sehen lassen. So veröffentlichte Sony die Handheld-Version zu MotorStorm mit dem Zusatznamen Arctic Edge. Ein Grund für uns, den Schlamm und Dreck auf den virtuellen Pisten zu genießen. Welche Wertung konnte der Titel einfahren? Das erfahrt ihr in unserem Artikel. Vorab gibt es einen Auszug:

Die zwei PlayStation 3 Ableger von Motorstorm boten jeweils unterschiedliche Szenarien. Während der erste Teil der Reihe mehr im Bereich des US-Amerikanischen Gran Canyon spielte, entführte euch der offizielle zweite Teil ''MotorStorm: Pacific Rift'' in verschiedene verstrübte Dschungel-Areale. Auch MotorStorm: Arctic Edge bekommt ein eigenes Setting aufgetragen. PlayStation 2- und PlayStation Portable-Besitzer fahren weder in der Wüste noch im Dschungel, sondern in Alaska. In arktischer Kälte brettert Ihr über vereiste Berge, verschneite Strecken und bestaunt dabei vernebelte Landschaften.

Zum Artikel gelangt ihr wie immer durch unsere Links.

KOMMENTARE

News & Videos zu MotorStorm: Arctic Edge

MotorStorm: Arctic Edge MotorStorm: Arctic Edge - Im Test: Schlamm, Dreck und geile Karren MotorStorm: Arctic Edge MotorStorm: Arctic Edge - Kommt es für PlayStation 3? MotorStorm: Arctic Edge MotorStorm: Arctic Edge - Releasetermin bekannt MotorStorm: Arctic Edge MotorStorm: Arctic Edge - Vorbesteller bekommen Bonus-Inhalte! Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August