PLAYNATION NEWS Minecraft

Minecraft - Termin der Minecon 2013 steht fest

Von Dustin Hasberg - News vom 27.06.2013, 18:48 Uhr
Minecraft Screenshot

Jährlich veranstaltet Entwickler Mojang die hauseigene Messe Minecon. Nun gab die Spieleschmiede auch den Veranstaltungsort sowie den Zeitraum des Events bekannt.

Auch in diesem Jahr freut sich der Minecraft-Entwickler Mojang über die Bekanntgabe des Austragunsortes der Minecon. So findet die Messe, welche jährlich von Mojang veranstaltet wird, in der amerikanischen Großstadt Orlando statt. Besucher können das Event vom 2. bis 3. November 2013 besuchen. Allerdings ist es dazu notwendig sich im Voraus Eintrittskarten zu sichern. In einem humorvollen Video zeigen die Entwickler, weshalb man sich in diesem Jahr für Orlando als Austragungsort entschieden hat. Dieses findet ihr wie gewohnt in unserer Video-Rubrik.

Allerdings hat Mojang noch nicht bekannt gegeben, wann und zu welchem Preis die Karten verkauft werden. Als grober Termin wird der Juli dieses Jahres angegeben. Darüber hinaus hat Mojang keinerlei Details zu dem Rahmenprogramm bekannt gegeben. Nähere Infos diesbezüglich wird der Entwickler aber vermutlich in den nächsten Wochen veröffentlichen. Wir teilen euch wie gewohnt alle wichtigen Details mit. 

Bis zur Minecon 2013 dauert es nun nicht mehr lange. Wir haben alle Infos für euch zusammengefasst.

KOMMENTARE

News & Videos zu Minecraft

Minecraft Minecraft - Zweiter Teil des Aquatic-Updates veröffentlicht Minecraft Minecraft - Crossplay auf der Nintendo Switch Minecraft Minecraft - Erster Teil des Aquatic-Updates veröffentlicht Minecraft Minecraft - Mehrere Konsolen bekommen keine Updates mehr Minecraft Minecraft - Adventure Time-Pack angekündigt Minecraft Minecraft - So sieht die Switch-Version aus The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild