PLAYNATION NEWS Minecraft

Minecraft - Neue Details zur Version 1.2

Von Tobias Fulk - News vom 04.02.2012, 17:19 Uhr

Erst vor Kurzem veröffentlichte das schwedische Entwicklerstudio Mojang Specifications mit dem Snapshot 12w05a (nach Problemen mittlerweile 12w05b) eine neue Preview auf die Version 1.2. Dieser aktuelle Entwicklungsstand beinhaltete wieder jede Menge neue Veränderungen am einstigen Hit des Indie-Genres.

So wurde nun zum Beispiel bekannt, dass ein gezähmter Ozelot, das neue Dschungel-Tier, einen Creeper vom Spieler fernhalten kann. Eine Gruppe voller Ozelots soll es sogar ermöglichen, Creeper zu vertreiben. Hält man einen Fisch in der Hand und versetzt den Ozelot in den "Liebesmodus", entsteht ein kleines Katzenbaby, welches gleichzeitig der kleinste Mob in Minecraft ist.

Dies wird jedoch nicht die einzige Änderung mit der Minecraft Version 1.2 sein. Neben zahlreichen Verbesserungen und neuen Verhaltensweisen für gegenerische Mobs wird es anscheinend auch erste Features für die Dorfbewohner geben. Im Snapshot 12w05a können die NPCs bereits Türen öffnen. Außerdem beginnen sie in den zufallsgenerierten Häusern zu leben. Sie können Türen öffnen und verkriechen sich bei Nachteinbruch immer in das selbe Haus. Man darf gespannt sein, ob es mit dem regulären Update auf die Version 1.2 weitere neue Features für die Langnasen geben wird.

KOMMENTARE

News & Videos zu Minecraft

Minecraft Minecraft - Crossplay auf der Nintendo Switch Minecraft Minecraft - Erster Teil des Aquatic-Updates veröffentlicht Minecraft Minecraft - Mehrere Konsolen bekommen keine Updates mehr Minecraft Minecraft - Neues Skin Pack bringt die Charaktere aus Final Fantasy XV ins Spiel Minecraft Minecraft - Adventure Time-Pack angekündigt Minecraft Minecraft - So sieht die Switch-Version aus Amazon Amazon - Online-Händler verkauft illegale Kopien von Spielen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Weshalb CD Projekt RED die Rechte erhalten hat
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Wann wird Rockstar Games die Nachtclubs veröffentlichen?