PLAYNATION NEWS Medal of Honor

Medal of Honor - EA klagt gegen Entscheidung der USK

Von Redaktion - News vom 08.11.2010, 14:57 Uhr

Nach wie vor wird der Shooter Medal of Honor kontrovers diskutiert. Nun geht die Debatte in die nächste Runde:

Publisher Eletronic Arts kündigte an, gegen die Entscheidung der USK, der ungeschnittenen PEGI-Version eine Kennzeichnung zu verweigern, klagen zu wollen. Wenn die ungeschnittene Version nicht getestet wird, wäre eine Indizierung des Titels durchaus möglich.

PR-Director und Jugendschutzbeauftragter bei Electronic Arts Martin Lorber kritisiert, dass mit zweierlei Maß gemessen werde:

"Bei der Entwicklung des Spiels haben wir großen Wert auf eine möglichst realistische, filmartige Darstellung gelegt. Die filmähnliche Grafik präsentiert sich detailreich und beschönigt den Kriegsalltag in keiner Weise. Die Hintergrundgeschichte, in die der Spieler in besonderer Weise eingebettet ist, problematisiert vielmehr das Kriegsgeschehen. Zunehmend zweifeln die Soldaten am Sinn der Befehle, die sie auszuführen haben. Das Spiel folgt der Tradition filmischer Umsetzungen der Kriegsthematik wie beispielsweise Soldat James Ryan oder Inglorious Basterds, die mit teilweise sehr drastischen Gewaltdarstellungen arbeiten".

Ob sich Electronic Arts durchsetzen wird, bleibt abzuwarten.

KOMMENTARE

News & Videos zu Medal of Honor

Medal of Honor Medal of Honor - Neuer Ableger durch Battlefield 3 geteasert Medal of Honor Medal of Honor - Nachfolger erscheint im nächsten Jahr Medal of Honor Medal of Honor - Sequel mit Frostbite-Engine 2.0? Medal of Honor Medal of Honor - Offiziell: Nachfolger in Arbeit! Medal of Honor Medal of Honor - Hot Zone-Trailer Medal of Honor Medal of Honor - Launch Trailer Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August