PLAYNATION NEWS Medal of Honor: Warfighter

Medal of Honor: Warfighter - Bin Laden bleibt außer Haus

Von Dennis Werth - News vom 29.02.2012, 12:00 Uhr

Osama Bin Laden zählt inzwischen schon zu einem wichtigen Spielelement in Shootern, die besonders die Thematik des Terrors aufgreifen. Selbst im DICE-Shooter Battlefield 3 lassen die virtuellen Soldaten einen Spruch über den US-Einsatz ab. Doch in Medal of Honor: Warfighter soll der getötete Terrorist keine Rolle spielen. Die Handlung würde dazu nicht passen, so die Entwickler des Shooters, welcher über Electronic Arts vertrieben wird. Produzent Greg Goodrich geht weiter in seiner Aussage und betont, dass ein Medien-Echo entstehen könnte, welches sich negativ auf den Ballerspaß auswirken könnte, so Goodrich gegen über Eurogamer.

Wir finden die Entscheidung richtig und freuen uns auf eine spannende Geschichte, die uns versprochen wurde. Nähere Infos enthüllte kürzlich das offizielle Xbox-Magazin

KOMMENTARE

News & Videos zu Medal of Honor: Warfighter

Medal of Honor: Warfighter Medal of Honor: Warfighter - Wurde der Support zum Shooter eingestellt? Medal of Honor: Warfighter Medal of Honor: Warfighter - Comeback für die Shooter-Marke Medal of Honor: Warfighter Medal of Honor: Warfighter - EA reagiert auf Amoklauf in Newton Medal of Honor: Warfighter Medal of Honor: Warfighter - DLC "The Hunt" erscheint nächste Woche Medal of Honor: Warfighter Medal of Honor: Warfighter - Multiplayer-Trailer lässt es krachen Medal of Honor: Warfighter Medal of Honor: Warfighter - Verfolgungsjagd Trailer Nintendo Switch Online Nintendo Switch Online - Fortnite-Spieler benötigen kein Abo, um online zu spielen Saturn Saturn - Die besten Angebote: Entertainment Weekend Deals
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Das Grenzland, Städte und Ortschaften