PLAYNATION NEWS Mass Effect 3

Mass Effect 3 - Nachfolger bekommt keinen 'Shepard 2'

Von Dennis Werth - News vom 19.10.2012, 11:38 Uhr
Mass Effect 3 Screenshot

Mit Mass Effect 4 möchten die Entwickler bei BioWare alles auf Null setzen, wie der neue Studio-Leiter Aaryn Flyn ankündigte. So äußerte er sich im Rahmen eines Presseevents in London über eine neue Hauptfigur. Diese soll kein Abklasch des beliebten Commander Shepards sein. So heißt es in einem Interview mit den Kollegen von VG247.com:

"Wir sind uns bei einer Sache absolut sicher – es wird keinen Shepard mehr geben, die Trilogie ist vorbei. (…) Das ist unser Ausgangspunkt. Das Mass-Effect-Universum ist riesig und sehr sehr reichhaltig. Momentan wissen wir also noch nicht einmal, in welchem Zeitrahmen wir wieder einsteigen werden. Alles was wir momentan machen, ist Ideen im Team sammeln und Feedback zu einigen Sachen einholen. (…) Wir wollen keinen Shepard 2 oder ein Mass Effect 4 machen, in dem es zwar Shepard nicht mehr gibt, man aber jetzt einen anderen Soldaten im Universum spielt. Es wird sicher ein ganz anderer Kontext sein und über den Rest haben wir noch nichts entschieden."

Bisher gibt es zu Mass Effect 4 noch keine Infos, außer, dass BioWare auf Vorschläge seitens der Community zurückgreift.

KOMMENTARE

News & Videos zu Mass Effect 3

Mass Effect 3 Mass Effect 3 - Screenshots in 8K-Auflösung Mass Effect 3 Mass Effect 3 - Die beliebtesten Namen der Spieler für Commander Shepard Mass Effect 3 Mass Effect 3 - Artwork in Agents of S.H.I.E.L.D. verwendet Mass Effect 3 Mass Effect 3 - BioWare will Community-Feedback zum Multiplayer Mass Effect 3 Mass Effect 3 - Rebellion Multiplayer DLC Mass Effect 3 Mass Effect 3 - Resurgence Trailer Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August