PLAYNATION NEWS Lollipop Chainsaw

Lollipop Chainsaw - Mehr als eine Million Verkäufe weltweit

Von Yannick Arnon - News vom 09.03.2014, 22:21 Uhr
Lollipop Chainsaw Screenshot

Etwa zwei Jahre seit dem Release hat Lollipop Chainsaw es geschafft, mehr als eine Million mal über die Ladentheke zu wandern. Und das weltweit, was von den Machern gefeiert wird.

Die Spiele von Goichi Suda, auch bekannt als Suda51, und seinem Entwicklerstudio Grasshopper Manufacture machen nur selten Schlagzeilen mit guten Verkaufszahlen. Die Titel des japanischen Developers scheinen nicht unbedingt den Geschmack der Mainstream-Gamer zu treffen, was in der Vergangenheit von Spielen wie Shadows of the Damned oder No More Heroes bewiesen wurde. Eine Ausnahme dürfte Lollipop Chainsaw darstellen, das 2012 für PlayStation 3 und Xbox 360 erschien. Per Twitter gab man bekannt, dass sich das Hack'n'Slash weltweit mehr als eine Million mal verkauft hat.

Andere Publisher würden solche Verkaufszahlen vermutlich als Fehlschlag betrachten, für die Macher des Spiels ist dies jedoch ein Grund zur Freude. Auf der offiziellen Homepage wurde ein neuer Eintrag gepostet, dass man aus diesem Anlass den Preis der digitalen Vollversionen des Spiels im PlayStation Network und im Xbox Games Store von 2.800 Yen (ca. 19,54 Euro) auf 1.000 Yen (ca. 7 Euro) reduziert. Dieses Angebot gilt im Moment nur für Japan, eventuell folgen vergleichbare Aktionen für andere Regionen. In Lollipop Chainsaw schlüpft ihr in die Rolle von Juliet Sterling, Cheerleader und Zombiejägerin an der San Romero High School. Für Freunde von eher skurrilen Spielen ist der Titel durchaus einen Blick wert.

Glückwunsch, Juliet: Mehr als eine Million Verkäufe für Lollipop Chainsaw.

KOMMENTARE

News & Videos zu Lollipop Chainsaw

Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus