PLAYNATION NEWS League of Legends

League of Legends - Patch 4.4: Kassadin Rework, Heimer VU und mehr

Von Sebastian Kissler - News vom 18.03.2014, 14:43 Uhr
League of Legends Screenshot

Neben dem heiß erwarteten Rework für Kassadin bringt Patch 4.4 ein Visual Update für Heimerdinger, einen Nerf für Fluch des Lichs und mehr. Wir haben für euch das Wichtigste zusammengefasst.

Riot spielte vergangene Nacht Patch 4.4 auf die League of Legends-Server auf. Gespannt waren Spieler vor allem auf das groß angekündigte Kassadin Rework. Neben diesem standen zudem ein Heimderdinger Visual Upate, ein Nerf des Items Fluch des Lichs, sowie weitere Änderungen an.

Kassadin gehört seit geraumer Zeit zu den standardmäßig gebannten Champions im Ranked. Ob zu Recht oder zu Unrecht lasse ich mal dahingestellt – seine Win-Rate betrug knapp über 50%, was ein ziemlich normales Ergebnis ist. Dass der Champion dennoch in geübten Händen zu stark war gab selbst Riot zu. Deshalb gab es nun einen relativ harten Nerf für Kassadin, um ihn aus dem "Permabann" herauszuholen.

Wie sehen also seine Veränderungen aus?

  • Zum ersten wurde sein Schaden rapide herunter-  und seine Abklingzeiten heraufgesetzt. Seine Passive Fähigkeit gewährt nun kein Angriffstempo mehr, stattdessen ignoriert Kassadin nun Kollision mit anderen Einheiten.
  • Seine Q "Kugel der Leere" macht weniger Schaden und der Verstummungseffekt wurde entfernt. Kanalisierungszauber werden jedoch weiterhin unterbrochen, zudem gewährt die Fähigkeit einen Schild der Schaden absorbiert.
  • Seine W "Leerenklinge" verursacht passiv zusätzlichen Schaden bei automatischen Angriffen. Wenn sie aktiviert wird fügt sie dem nächsten Angriff zusätzlichen Burst hinzu und stellt Mana wieder her.
  • Der Schaden seiner E "Energiewelle" wurde leicht herabgesetzt.
  • Seine Ultimate R "Kluftgang" wurde hindessen stark abgewandelt. Der Schaden wurde verringert, Gegner geben zudem kein Mana mehr zurück. Stattdessen wurden die Abklingzeit und die Manakosten verringert.

Heimerdinger erhielt ein Visual Update und einen kleinen Buff für sein Lauftempo sowie seine Geschütztürme. Elise wurde ein wenig ihres hohen Schadenspotentials genommen. Kog'Maw hingegen wurde leicht gebufft. Verringerte Manakosten und die Änderung seiner Q in einen Skillshot mit höherer Reichweite sollen ihn wieder interessant machen. Toplane-Gott Renekton erhielt zudem einen minimalen Nerf für seine Ultimate. Annies Early-Game wurde leicht geschwächt, ihr Late-Game Schaden dafür verbessert.

Das Item Fluch des Lichs erhielt einen harten Nerf und verursacht nun weniger Schaden. Im Gegenzug wurden Champions wie Diana, Twisted Fate, Ezreal und Fizz, die ihr Potential auf dieses Item setzten, leicht gestärkt.
Wer alle Zahlen und kleineren Änderungen im Detail lesen möchte kann dies hier tun.

Wie ist eure Meinung zu den vielen Änderungen?

KOMMENTARE

News & Videos zu League of Legends

League of Legends League of Legends - Neuer Champion Pyke im offiziellen Teaser-Trailer auf Deutsch League of Legends League of Legends - Profispieler verliert Vertrag nach häuslicher Gewalt im Stream League of Legends League of Legends - Entwickler beleidigt Troll, verlässt Riot Games League of Legends League of Legends - Zu viel Sex sorgt für schlechte Leistung, so Profi League of Legends League of Legends - Annie: Origins zeigt Hintergrundgeschichte des Champions auf League of Legends League of Legends - Neuer Cinematic-Trailer namens The Climb veröffentlicht Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus