PLAYNATION NEWS League of Legends

League of Legends - Neuer Champion "Pantheon" vorgestellt

Von Redaktion - News vom 22.01.2010, 13:10 Uhr

Ein neuer Champion betritt die League of Legends-Arena: Pantheon, der Meister der Kriegskunst. Die Geschichte und die Fähigkeiten des muskulösen Champions erfahrt ihr hier.

Hoch über den Wolken am Mount Gargantuan lebt ein unerschütterlicher Menschenschlag, bekannt als Stanpar, der noch immer Kampf und Krieg als ultimative Kunstform verehrt. Die Stanpar erinnern sich noch gut an Runeterras Runenkriege und wissen, dass nur die Liga der Legenden die Zunahme von Gewalt so lange unterdrücken konnte. Jedes Stammesmitglied wächst als disziplinierter und unbarmherziger Krieger heran, der es vorzieht, sowohl noxische als auch demacischene Armeen nur dann anzugreifen, wenn er mindestens zehn zu eins in der Minderheit ist. Krieger der Stanpar werden nicht nur dazu erzogen, mit ihren Händen so tödlich zu sein, wie die besten Meister der waffenlosen Kampfkünste, sondern auch die vielen ehrwürdigen Waffen des Stammes in Perfektion handhaben zu können. Diese Waffen wurden von Generation zu Generation weitergegeben und ihr Innerstes ist Teil der mystischen Natur Runeterras, womit sie zu den gefährlichsten gehören, die es gibt. So überrascht es nicht, dass sie in den Händen Pantheons ihren Weg in die Liga der Legenden gefunden haben. Dieser sehr ernste Krieger ist ein Vorbild für seine Leute, seine ganze Existenz ein Lobgesang an die Kunst des Kampfes. Pantheon empfand es als eine Demütigung, dass die Bewohner Valorans eine Organisation voller sogenannter Champions zur Abschaffung des Krieges einrichten, ohne die Stanpar daran Teil haben zu lassen. Zusammen mit den Segnungen seines Stammes und den Relikten seiner Vorfahren ist er zur Liga der Legenden hinabgestiegen, um der Welt zu zeigen, was ein echter Krieger ist. Ihm ist es egal, wen er bekämpft, er kümmert sich nicht um den Prunk oder das Ansehen eines Champions der Liga, er lebt einzig und allein für den Ruhm des Kampfes. So lange Pantheon atmet, dürstet es ihm nach einen weiteren Gegner, den er besiegen kann.

Der Spieler hat die Wahl, auf welche Art und Weise er Dishonored meistern möchte. Meist gibt es verschiedene Wege.

Fähigkeiten:

  • Speerwurf: Pantheon schleudert seinen Speer auf einen Gegner.
  • Ägide von Zeonia: Pantheons springt zu einem Gegner und schlägt ihn mit seinem Schild, wodurch er betäubt wird. Nach diesem Angriff macht sich Pantheon bereit, den nächsten Angriff zu blockieren.
  • Herzsucher-Schlag: Pantheon führt sechs schnelle Schläge in den Bereich vor ihn. Pantheon sieht zudem die verwundbaren Stellen der Gegner deutlich vor sich, wodurch er Gegner mir weniger als 20 % Leben immer kritisch trifft.
  • Großer Himmelssturz: Pantheon springt auf ein Ziel zu, wobei er alle Feinde in diesem Gebiet trifft. Der verursachte Schaden verteilt sich auf alle feindlichen Champions. Befindet sich nur ein feindlicher Champion im Gebiet, erleidet dieser den vollen Schaden des Schlags.
  • Ägidenschutz (passiv): Pantheon wehrt den nächsten gegen ihn gerichteten Angriff oder Zauber ab, der mehr als 50 Schaden verursacht hätte.

(lb)

KOMMENTARE

News & Videos zu League of Legends

League of Legends League of Legends - Neuer Champion Pyke im offiziellen Teaser-Trailer auf Deutsch League of Legends League of Legends - Profispieler verliert Vertrag nach häuslicher Gewalt im Stream League of Legends League of Legends - Entwickler beleidigt Troll, verlässt Riot Games League of Legends League of Legends - Zu viel Sex sorgt für schlechte Leistung, so Profi League of Legends League of Legends - Annie: Origins zeigt Hintergrundgeschichte des Champions auf League of Legends League of Legends - Neuer Cinematic-Trailer namens The Climb veröffentlicht Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September