PLAYNATION NEWS League of Legends

League of Legends - Neue PROJECT-Skins sehen cool aus - kommen mit 5.17

Von Pierre Magel - News vom 04.09.2015, 20:06 Uhr
League of Legends Screenshot

Nachdem die ersten Ableger der PROJECT-Skins bei der Community auf großen Gefallen trafen, hat sich das Entwicklerstudio Riot Games für ihre kostenlose MOBA League of Legends dafür entschieden, gleich fünf weitere Skins zu präsentieren. Wir zeigen sie Euch in der Übersicht.

PROJECT-Skins für League of Legends geben dem Spiel nicht nur einen sehr futuristischen und coolen Look, sie verändern auch die Optik der kleinen Diener im Spiel - je mehr Kämpfer einen dazugehörigen Skin tragen, desto stärker ist der Effekt und umso deutlich erkennt man die Veränderung.

Da die Community schwer begeistert vom Aussehen der Skins ist, wäre es durchaus denkbar, dass Riot Games in Zukunft nochmal nachlegt und weitere Varianten zu kaufen sein werden. Die untenstehenden Exemplare werden mit Patch 5.17 in das Spiel gebracht werden.

Interessierte Spieler können die Skins für jeweils 1350 RP kaufen - Ausnahme bildet hier Master Yi, der eine sprachliche Überarbeitung erhält und daher mit 1820 etwas teurer ist.

Fiora

Zed

Leona

Lucian

Master Yi

KOMMENTARE

News & Videos zu League of Legends

League of Legends League of Legends - Neuer Champion Pyke im offiziellen Teaser-Trailer auf Deutsch League of Legends League of Legends - Profispieler verliert Vertrag nach häuslicher Gewalt im Stream League of Legends League of Legends - Entwickler beleidigt Troll, verlässt Riot Games League of Legends League of Legends - Zu viel Sex sorgt für schlechte Leistung, so Profi League of Legends League of Legends - Annie: Origins zeigt Hintergrundgeschichte des Champions auf League of Legends League of Legends - Neuer Cinematic-Trailer namens The Climb veröffentlicht Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Die besten Angebote zum Wochenende
News zu The Elder Scrolls: Legends

LESE JETZTThe Elder Scrolls: Legends - Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus