PLAYNATION NEWS League of Legends

League of Legends - Detailliert vorgestellt: Riot führt das Tribunal ein!

Von Redaktion - News vom 24.05.2011, 10:50 Uhr

Server, auf denen sich unzählige Spieler treffen, um sich miteinander auszutauschen und gegeneinander anzutreten, verdienen von Spielern definierte Verhaltensgrenzen und von der Gemeinschaft bestimmte Handlungsräume. Diese Ansicht verfolgen die Macher des Erfolg-Titels League of Legends, die zur Umsetzung ihrer Philosophie nun das Tribunal einführen.

Beschwerdemeldungen sollen diesem System zufolge von aktiven Spielern anonym bearbeitet werden. Anhand von Chat-Meldungen und sonstigen Protokollen ist es deren Aufgabe, über das Vorgehen und die Äußerungen eines Community-Mitglieds zu richten und diesen zu verurteilen bzw. zu begnadigen. Der Zugriff auf das Tribunal wird über die offizielle Webseite abgewickelt. Richter, deren Entscheidung der Mehrheit entspricht, können sich über Einflusspunkte freuen, die als Ingame-Währung von League of Legends gelten.

KOMMENTARE

News & Videos zu League of Legends

League of Legends League of Legends - Profispieler verliert Vertrag nach häuslicher Gewalt im Stream League of Legends League of Legends - Entwickler beleidigt Troll, verlässt Riot Games League of Legends League of Legends - Zu viel Sex sorgt für schlechte Leistung, so Profi League of Legends League of Legends - Fußballer Edgar Davids gewinnt Rechtsstreit League of Legends League of Legends - Annie: Origins zeigt Hintergrundgeschichte des Champions auf League of Legends League of Legends - Neuer Cinematic-Trailer namens The Climb veröffentlicht gamescom gamescom - Valve wird auf der Messe vertreten sein Steam Steam - Valve bannt fast 90.000 Accounts in nur zwei Tagen
News zu Valve

LESE JETZTValve - Wie es hinter den Kulissen aussieht