PLAYNATION NEWS Landmark

Landmark - Gamepedia wird offizielles Landmark-Wiki

Von Christian Liebert - News vom 25.06.2014, 15:00 Uhr
Landmark Screenshot

Wie eqnextfans.com berichtet, ist das Gamepedia-Wiki zum kreativen MMO Landmark wohl die Hauptanlaufstelle für alle wissenshungrigen Spieler. Gamepedia bietet dabei umfangreiche Informationen zum MMO und seinen Inhalten.

Wer auf der Suche nach Wissen rund um das Sandbox-MMO Landmark von Sony Online Entertainment ist, der wird am Wiki von Gamepedia nicht vorbeikommen. Knapp 3900 Seiten, die von nur 28 Nutzern erstellt wurden, umfasst die Wissensdatenbank und macht sie damit zu einem wertvollen Schatz für die Community. So wertvoll, dass SOE sie zum „offiziellen“ Wiki erklärt. Um den Umstand der Betitelung zu feiern, veranstaltet Curse ein Event, bei dem die verschiedenen Gründerpakete insgesamt 18-mal verlost werden. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Landmark gehört zum Universum von EverQuest und ist Sony Onlines Antwort auf Minecraft. Ähnlich wie in Mojangs Baustein-Sandbox habt ihr die Möglichkeit, mit so gut wie allen Bestandteilen der Spielwelt zu interagieren und eurer Kreativität freien Lauf zu lassen. So könnt ihr mächtige Werkzeuge erschaffen und damit eure Welt formen. Landmark befindet sich derzeit noch in der Testphase. Der Zugang zu dieser ist Hauptsächlich durch den Erwerb von Gründerpaketen möglich. Später wird das MMO kostenlos zur Verfügung stehen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Landmark

Landmark Landmark - Offizielles Releasedatum inklusive Preis bekannt Landmark Landmark - In Bildern: Auf diesen 24 Inseln habt ihr das Baurecht Landmark Landmark - Anpassungen beim Bau: Daybreak muss Shop-Käufe erstatten Landmark Landmark - Neu: 20 Kontinente, 4 Biome und mehr Höhlen für Abwechslung Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September