PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Das sind ganz besondere Pokémon-Plüschtiere

Von Sascha Scheuß - News vom 14.03.2016, 13:14 Uhr
Kurioses Screenshot

Bei diesen Plüschtieren von Nintendo muss man ganz genau hinsehen. Irgendwie sehen Pikachu, Bisasam und Co. so anders aus.

Dass viele Videospiele-Hersteller auch von Merchandise leben, ist bereits bekannt und auch Nintendo scheffelt jährlich haufenweise Geld mit dem Vertrieb von Figuren und Kuscheltieren. Vor allem die Pokémon-Marke ist sehr beliebt bei den Fans und verkauft sich besser als alles andere. Nintendo Japan stellte jetzt neue Plüschtiere der digitalen Wesen vor und sorgt dafür auf den ersten Blick für Verwirrung.

Die Pokémon Pikachu, Piepi, Bisasam, Schiggy und Glumanda gibt es ab dem 26. März auf Amazon JP als Plüschtier zu kaufen – allerdings sehen sie etwas „anders“ aus. Die Augen repräsentieren kleine, schwarze Punkte und der Mund besteht ebenfalls nur aus einem schwarzen Strich. Doch was hat es damit auf sich?

Meister der Tarnung

Obwohl wir hier mehrere Pokémon sehen, verkauft Nintendo im Grunde nur ein einziges Wesen – und zwar Ditto. Ditto besitzt nur eine einzige Attacke, mit dem es die Form des anderen Pokémon annehmen kann und seine Fähigkeiten nutzt. Wir sehen hier also lediglich Imitate der originalen Monster. In Deutschland wird es das Ditto in den fünf verschiedenen Formen wohl erstmal nicht zu kaufen geben. Leider.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Mann bricht in GameStop ein, tarnt sich mit Plastiktüte Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Red Dead Redemption 2 Red Dead Redemption 2 - Wie der Open-World-Titel die Leistung der PS4 Pro nutzt Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im September