PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Prediger behauptet, dass Pokémon Homosexualität bei Kindern hervorruft

Von Wladislav Sidorov - News vom 22.04.2015, 16:49 Uhr
Kurioses Screenshot

Ein US-amerikanischer Prediger ist sich sicher: Der Grund für die Entwicklung homosexueller Neigungen bei Kindern ist eindeutig in der Existenz der Pokémon-Reihe festzustellen. So würden einige der Taschenmonster beispielsweise wie eregierte männliche Geschlechtsorgane aussehen.

Homosexuelle Tendenzen im Kindesalter werden nicht etwa aufgrund persönlicher Neigungen entwickelt, sondern durch die Pokémon​-Reihe hervorgerufen. Das behauptet zumindest der aus dem Fernsehen bekannte amerikanische Prediger Creflo Dollar.

Dies berichtet der videospielpolitische Blog GamePolitics.com des Journalisten Dennis McCauley unter Berufung auf Christnews.org. Dollar ist sich sicher, dass Pokémon die Entwicklung Heranwachsender nachhaltig beeinflussen würde. So soll die Beziehung der Protagonisten Ash Ketchum und Rocko aus der TV-Serie eindeutig auf eine homosexuelle Orientierung hinweisen.

Zudem sollen auch die Namen einiger Pokémon entsprechende Andeutungen enthalten. Auch die angebliche phallische Form einiger Taschenmonster sei dem eregierten männlichen Geschlechtsorgan nachempfunden, während andere Wesen, wie beispielsweise Bisasam, absichtlich wenig attraktive Namen tragen würden, obwohl sie weiblichen Körperformen entsprechen würden.

Das Pokémon Glumanda soll hingegen mitsamt seinen Weiterentwicklungen ständig mit seinem Schwanz spielen, während Mew das dritte Geschlecht repräsentieren würde. Die Homosexualität zahlreicher Teenager aus den 80er und 90er Jahren sei deshalb vor allem in der Existenz von Videospielen und der Pokémon-Reihe begründet - abgesehen davon, dass Pokémon als Reihe erst seit 1996 existiert.

Mehr kuriose Meldungen findet ihr hier.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Mann bricht in GameStop ein, tarnt sich mit Plastiktüte Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus