PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Neue kostenlose Android-Konsole

Von Sascha Scheuß - News vom 08.06.2013, 13:02 Uhr
Kurioses Screenshot

Was es nicht alles gibt: Die Gamepop bekommt ihr komplett kostenlos und lässt euch eure Spiele fürs Smartphone auf dem Fernseher genießen.

Android-Konsolen scheinen mittlerweile mächtig an Aufwind gewinnen. Neben der OUYA, ist jetzt auch die Gamepop erschienen, die es euch erlaubt, Android-Spiele auf dem Fernseher zu erleben. Doch was bringt uns die Gamepop sonst noch, und warum bekommt man diese Konsole komplett kostenlos?

Zumindest preislich her gibt es einen kleinen Haken, den so ganz kostenlos ist das kleine Ding auch nicht. Im Gegensatz zu anderen Konsolen bekommt ihr die Gamepop gegen ein Abonnement. Dieses kostet 6,99 Dollar im Monat. Danach habt ihr freien Zugriff auf alle Spiele, doch Achtung: in näherer Zukunft müsst ihr auch für die Konsole bezahlen, lieber also jetzt zuschlagen. Neben den Android-Titeln sollen auch iOS-Spiele durch LookingGlass Einzug auf den kleinen Kasten halten. Ob das am Ende dann auch funktioniert ist aber eher fragwürdig, da Apple sich so etwas nicht gefallen lassen wird. LookingGlass soll dennoch alle Titel von Apple emulieren und flüssig auf den Bildschirm zaubern. Wir werden sehen, was sich da in Zukunft tut.

Die Gamepop bietet euch über 500 Spiele

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Mann bricht in GameStop ein, tarnt sich mit Plastiktüte Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Mittelerde: Schatten des Krieges Mittelerde: Schatten des Krieges - Warner Bros. verbannt sämtliche Mikrotransaktionen Fortnite Fortnite - eSport-Turnier wird aufgrund von massiven Lags abgebrochen
News zu Netflix

LESE JETZTNetflix - Das gibt es neu im August