PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Mann nutzt Steam Controller als Motion-Tracker

Von Sascha Scheuß - News vom 01.12.2015, 14:34 Uhr
Kurioses Screenshot

Ein weiteres Kapitel der Kuriositäten öffnet dieser junge Herr auf YouTube. Er benutzt den Steam Controller als VR-Ersatz.

Wozu eine teure VR-Brille oder Motion-Tracker kaufen, wenn es doch ganz einfach geht? Ein junger Mann auf YouTube stellt in einem Video eine Variante vor, die wesentlich günstiger ist und auch funktioniert, nur sollte man sich das nachmachen doch einmal durch den Kopf gehen lassen.

Er beginnt sein Video mit Facecam und dem Spiel Team Fortress 2. Auf seinem Kopf hat er einen Steam Controller an seinem Headset befestigt. Was ein wenig lächerlich aussieht hat einen recht sinnvollen Nutzen, denn: Wenn er seinen Kopf bewegt, erfasst der Steam Controller diese Bewegung und überträgt sie ins Spiel.

Zwar kann so ein Steam Controller nicht mit gewöhnlichen VR- oder Motion-Geräten mithalten, doch lustig ist es allemal.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Mann bricht in GameStop ein, tarnt sich mit Plastiktüte Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus