PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Britisches Magazin nennt Minecraft ein Kriegsspiel

Von Wladislav Sidorov - News vom 10.12.2014, 05:10 Uhr
Kurioses Screenshot

Wenn man einen Gegner besiegen oder an Nahrung kommen muss, greift man in Minecraft gerne mal zu einem Schwert oder einem Bogen - für das britische Metro UK-Magazin ist der Titel damit direkt ein Kriegsspiel, wie es in seiner aktuellen Ausgabe behauptet.

Ein Schwert, ein Bogen, einige Zaubertränke - das alles benutzt man in Minecraft, um seine Gegner auszuspielen oder an Nahrung zu gelangen. Der Fokus liegt aber immer noch beim Sandbox-Prinzip - Gebäude bauen, Konstruktionen errichten, kreatives Denken ist das, was Minecraft schon immer ausgemacht hat.

Nicht so für die Kollegen vom britischen Boulevardmagazin Metro UK - dort bezeichnet man die Mobilversion von Minecraft schlichtweg als Kriegsspiel. Dies entdeckte Reddit-Nutzer Madbriller in der aktuellen Ausgabe des Magazins in einer Hittabelle, die sich mit den beliebtesten Applikationen im App Store befasst.

Mehr kuriose Meldungen findet ihr hier.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Mann bricht in GameStop ein, tarnt sich mit Plastiktüte Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde The Culling 2 The Culling 2 - Nach zwei Tagen keine Spieler mehr auf den Servern Zombieland 2 Zombieland 2 - Kommt im Herbst 2019 in die Kinos, Originalbesetzung bestätigt
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Warum die Lizenz an CD Projekt RED ging