PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Araber mit größter Nintendo-Sammlung der Welt

Von Sascha Scheuß - News vom 27.11.2014, 15:05 Uhr
Kurioses Screenshot

Wer hätte gedacht, dass die größte Nintendo-Sammlung der Welt nicht in Japan zu finden ist? Ahmed bin Fahad aus den Vereinigten Arabischen Emiraten besitzt Sammlerstücke im Wert von 330.000€

Ihr habt momentan alle Nintendo Wii U-Spiele oder seid noch im Besitz der alten Pokemon-Editionen samt Gameboy? Ein Witz, gegenüber der Sammlung, die Ahmed bin Fahad aus den Vereinigten Arabischen Emiraten vorweisen kann. Der 33-jährige sammelt seit 20 Jahren alles von Nintendo und wird damit jetzt mit einem Eintrag im Guiness World Records-Buch belohnt.

Die Sammlung umfasst über 8.000 Artikel und teilweise sind die Sachen noch in der Originalverpackung und unberührt. Trotzdem spielt der junge Mann, denn er kauft sich Spiele und Konsolen immer zweimal. Um auch wirklich nichts zu verpassen, reiste er in andere Länder wie Japan oder auch Deutschland um Raritäten abzusahnen. Doch er sammelt nicht nur um der Welt zu zeigen wie viel er besitzt - er möchte damit ein Zeichen setzen.

“Es ist ein sehr teures Hobby, aber mit diesem Rekord möchte ich der Welt zeigen, dass Araber nicht nur an schnellen Wagen und auffallenden Dingen interessiert sind.”

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Mann bricht in GameStop ein, tarnt sich mit Plastiktüte Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde PS4 Pro PS4 Pro - 500 Million Limited Edition kann ab sofort vorbestellt werden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Vorgestellt: Das ist die englische Verteidigerin ''Clash'' mit Schild
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Schnäppchen in dieser Woche!