PLAYNATION NEWS Kingdom Hearts 3

Kingdom Hearts 3 - Soll DLCs und keinen Season Pass erhalten, Umfang sehr groß

Von Ben Brüninghaus - News vom 20.06.2018, 21:36 Uhr
Kingdom Hearts 3 Screenshot

Tetsuya Nomura hat jüngst in einem Interview über den Umfang von Kingdom Hearts 3 gesprochen. Außerdem hat er bestätigt, dass DLCs in Planung seien, während sie auf einen Final Mix oder einen Season Pass verzichten wollen. 

Für Kingdom Hearts 3 wurden in jüngster Zeit diverse Inhalte angekündigt. Spieler dürfen sich beispielsweise über den erstmaligen Auftritt von Ratatouille freuen. Und während der E3 2018 wurde ganz überraschend die erfolgsreiche Disney-Reihe Fluch der Karibik fürs Spiel bestätigt. 

Kingdom Hearts 3 Kingdom Hearts 3 Fluch der Karibik-Franchise erhält Paradeauftritt!

Niemand Geringerer als Tetsuya Nomura hat sich nun zu Wort gemeldet, der den Umfang des eigentlichen Spiels bespricht und auf zusätzliche Downloadinhalte hinweist. So sei der Abschnitt mit Fluch der Karibik chronologisch zwischen dem dritten Teil angesetzt. Und Ratatouille sei ein Minispiel, das die Spieler in Twilight Town finden können. Beim erfolgreichen Abschluss erhöht durchgeführtes Kochen die Statuswerte, es verhält sich also ähnlich wie in Final Fantasy XV zum Beispiel mit Ignis Kochkünsten. Zutaten findet ihr übrigens überall in der Welt verteilt.

Der Umfang des Inhalts könnte zudem so groß werden, dass nicht genug Speicher zur Verfügung steht. Die Kapazität sei größer, als sie es erwartet hätten und Cutscenes werden schon in "Movies" ausgelagert, um die Ladezeiten in einigen Instanzen zu reduzieren. 

Das eigentliche Hauptspiel wird demnach mit ordentlich Inhalten versorgt sein. Aber das schreckt die Entwickler bei Square Enix nicht davor zurück, zusätzliche Inhalte zu produzieren. DLCs wurden kürzlich ebenfalls im Interview gegenüber der japanischen Famitsu bestätigt.

Kingdom Hearts 3: DLCs anstatt Final Mix

Zu DLC-Inhalten heißt es, dass sie hier wohl eher auf klassische DLCs setzen als auf einen Final Mix. Es wird demnach kein Kingdom Hearts III Final Mix geben, wo potenziell noch mehr Inhalte beiliegen würden. Die DLCs sollen eher "zum Ausprobieren neuer Dinge" dienen und weniger fürs Verkaufen von Ingame-Items produziert werden. Ferner denkt er, dass sie den Downloadcontent alleinstehend verkaufen werden und es keinen Season Pass geben wird. DLCs seien erst der Rede wert, wenn sie mit dem Hauptspiel fertig sind.

Besonders spannend dürfte auch ein "Secret Movie" werden, zu dem er aber noch nichts verraten hat. Worum es sich hierbei wohl handelt? Kingdom Hearts III erscheint hierzulande am 29. Januar 2019 für die PlayStation 4 und Xbox One. Und wenn ihr erfahren wollt, ob sich das Spiel lohnt, dann haben wir schon jetzt eine umfangreiche Preview für euch:

Kingdom Hearts 3 Kingdom Hearts 3 Eine großartige Spielzeugkiste

Kingdom Hearts 3: DLCs und Größe des Spiels bestätigt

KOMMENTARE

News & Videos zu Kingdom Hearts 3

Kingdom Hearts 3 Kingdom Hearts 3 - Fluch der Karibik-Franchise erhält Paradeauftritt! Kingdom Hearts 3 Kingdom Hearts 3 - Release auf 2019 verschoben, Ratatouille-Auftritt bestätigt Kingdom Hearts 3 Kingdom Hearts 3 - Releasetermin bald bekannt, sagen uns die Entwickler Kingdom Hearts 3 Kingdom Hearts 3 - Gerüchte zum Release-Termin Kingdom Hearts 3 Kingdom Hearts 3 - Neuer Trailer stellt klassische Minispiele vor Kingdom Hearts 3 Kingdom Hearts 3 - Brandneuer Trailer zeigt Gameplay und Monster AG Amazon Amazon - Online-Händler verkauft illegale Kopien von Spielen Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - Weshalb CD Projekt RED die Rechte erhalten hat
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Wann wird Rockstar Games die Nachtclubs veröffentlichen?