PLAYNATION NEWS Kinect

Kinect - Kinect-Therapie für US-Militär?

Von Tobias Fulk - News vom 20.12.2012, 11:04 Uhr
Kinect Screenshot

Mit Kinect entwickelte Microsoft wahrlich eine große Innovation. Erstmals konnte eine Kamera den Körper des Spielers komplett einfangen und in die dazugehörige Software einbinden. Der Redmonder-Konzern möchte mit Kinect aber noch eine ganze Ecke weitergehen. So bot das Unternehmen zum Beispiel nun an, Kinect für das US-Militär bereitzustellen. Man würde in Zusammenarbeit mit anderen Software-Herstellern Programme entwickeln, welche verletzte Soldaten während der Genesungsphase unterstützen. So wären zum Beispiel intensive Physiotherapien mit Kinect denkbar. Schon jetzt arbeitet Microsoft mit einigen bekannten Unternehmen zusammen. Der Softwarehersteller InfoStrat stellt mit ReMotion360 bereits eine Software, die in Zusammenarbeit mit der US Air Force schon jetzt als Physiotherapie eingesetzt wird. Der große Vorteil: Soldaten könnten daheim bei ihrer Familie die volle Genesung einleiten und müssten sich nicht in stationären Anlagen aufhalten.

Ob diese Methode tatsächlich Aussicht auf Erfolg hat, ist derzeit noch nicht abzusehen. Es ist dennoch erstaunlich, welche Bandbreite an Möglichkeiten Microsoft mit Kinect mittlerweile abdeckt. Von wegen böse Videospiel-Branche!

KOMMENTARE

News & Videos zu Kinect

Kinect Kinect - Preis für die Windowsfassung von Version 2 bekannt Kinect Kinect - Microsoft veröffentlicht Datenschutzrichtlinien für Kinect Kinect Kinect - Kinect-Therapie für US-Militär? Kinect Kinect - Natürlichere Spracherkennung? Kinect Kinect - Kinect am PC: Super Mario Bros. Kinect Kinect - Kinect Sports: Launch-Trailer Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - gamescom-Präsentation wohl nur hinter verschlossenen Türen GTA 5 GTA 5 - Nachtclubs - Trailer, Release-Termin und weitere Infos bekannt
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Das sind die besten Schnäppchen in dieser Woche!