PLAYNATION NEWS Just Cause 2

Just Cause 2 - Just Cause 2 Entwickler führt Kürzungen durch

Von Redaktion - News vom 22.05.2009, 19:00 Uhr

Bereits im Oktober 2008 gab das schwedische Entwicklerunternehmen ''Avalanche Studios'' bekannt, dass man 77 von insgesamt 160 Mitarbeitern entlassen muss. Nun müssen weitere 20 Angestellte den Platz räumen, so dass man nun noch insgesamt 63 Arbeitnehmer im Hause beschäftigt.

CEO Christofer Sundberg beschreibt es im Allgemeinen als ''schwieriges Geschäftsklima'' im Unternehmen selbst. Dieses wird vor allem durch die weiterhin anhaltende weltweite Finanzkrise hervorgerufen, wodurch mittlerweile jeder um seinen eigenen Job fürchten muss. Sundberger beteuert weiter, dass es nun im Interesse der kompletten Firma ist, die Entwickung von Just Cause 2 zum Ende zu bringen um eine Verzögerung des Release zu vermeiden.

Man könnte fast meinen, dass der nächste Schritt die Schließung des Studios bedeuten könnte. Eidos äußerte sich bislang nicht zum Mitarbeiter-Schwund von ihrem Partnerunternehmen. Wir halten euch auf dem Laufenden!
 

KOMMENTARE

News & Videos zu Just Cause 2

Just Cause 2 Just Cause 2 - Multiplayer-Mod: Das erwartet euch in Update 0.1.4 Just Cause 2 Just Cause 2 - Wir spielen die Multiplayer-Mod im Let's Play Just Cause 2 Just Cause 2 - Ab heute im Angebot mit Multiplayer-DLC Just Cause 2 Just Cause 2 - Multiplayer-Mod erhält Launchtrailer Just Cause 2 Just Cause 2 - Multiplayer-Mod 0.1.4 - Kommende Features im Changelog Just Cause 2 Just Cause 2 - Launchtrailer für Multiplayer-Mod CS:GO CS:GO - Lootboxen in Belgien und den Niederlanden entfernt worden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Beleidigungen führen ab sofort einen Ban mit sich
News zu Zombieland 2

LESE JETZTZombieland 2 - Autoren kündigen zweiten Teil mit Originalbesetzung an