PLAYNATION NEWS Infinite Crisis

Infinite Crisis - Entwickler verkünden offiziell das Ende der MOBA

Von Pierre Magel - News vom 02.06.2015, 19:53 Uhr
Infinite Crisis Screenshot

Nach einer fast einjährigen Betaphase konnte man stolz verkünden, zum 26. März 2015 in die finale Version der Superhelden-MOBA Infinite Crisis übergehen zu können. Nicht einmal drei Monate später die traurige Nachricht: Das Spiel wird zum 14. August eingestellt.

Schwerer Schlag für Fans kampflustiger Superhelden: Die Free2Play-MOBA Infinite Crisis wird offiziell am 14. August eingestellt, alle Arbeiten an der Fortsetzung der Entwicklung sind bereits beendet. Das Team schreibt in der Bekanntmachung auf ihrer Homepage, dass man diesen Schritt sehr reiflich überlegt hat und nun der Meinung ist, dass das die einzig richtige Lösung ist. Die Entwickler bedanken sich für den Enthusiasmus der Community, entschuldigen sich für die traurige Nachricht und weisen bei Fragen zum Thema auf die Supportseite hin.

Bis zum 14. August kann man die MOBA gewohnt kostenfrei spielen und hat dabei keinerlei Einschränkungen zu befürchten. Vor allem für Spieler, die keine MOBA im klassischen Fantasy-Setting wollen, galt Infinite Crisis immer als durchaus gelungene Alternative, die für spaßige Runden sorgen kann.

KOMMENTARE

News & Videos zu Infinite Crisis

Infinite Crisis Infinite Crisis - Entwickler verkünden offiziell das Ende der MOBA Infinite Crisis Infinite Crisis - Fertiger Release im März - einmaliges Kostüm für Tester Infinite Crisis Infinite Crisis - Hawkgirl schwingt schon bald ihre Keule Infinite Crisis Infinite Crisis - Das große Entwicklerturnier mit vielen Preisen PS4 Pro PS4 Pro - 500 Million Limited Edition kann ab sofort vorbestellt werden Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Vorgestellt: Das ist die englische Verteidigerin ''Clash'' mit Schild
News zu Saturn

LESE JETZTSaturn - Die besten Schnäppchen in dieser Woche!