PLAYNATION NEWS Homefront

Homefront - Spiel sagt Tod von Kim Jong-Il heraus und behält fast Recht

Von Dennis Werth - News vom 19.12.2011, 12:23 Uhr
Homefront Screenshot

Wer den THQ-Shooter Homefront gespielt hat, dem dürfte folgendes Szenario bekannt vor kommen: Der nordkoreanische Diktator Kim Jong-Il ist gestorben und dessen Sohn übernimmt die Macht des Staates. Dies passierte nun in der Realität, weshalb es fast schon mystisch ist, dass die Entwickler den Tod des Diktators vorrausgesagt haben. Im Spiel Homefront ist Kim Jong-Il vor zwei Wochen gestorben, in der Realität letzten Samstag. 

Im weiteren Verlauf des Spiels wurde ein Krieg zwischen den USA und Nordkorea entfacht. Bleibt zu hoffen, dass das Spiel damit nicht auch Recht behält. Interessant ist zudem der Aspekt, dass die japanische Version von Homefront angepasst werden musste, da der Tod von Kim Jong-Il nicht akzeptiert wurde. Inzwischen dürfte sich dies geändert haben.

KOMMENTARE

News & Videos zu Homefront

Homefront Homefront - Sequel wird das beste Crytek-Spiel? Homefront Homefront - Ist der zweite Teil ein Next Gen.-Titel? Homefront Homefront - Überraschung: Crytek arbeitet an Homefront 2! Homefront Homefront - Exklusive Maps für Xbox 360 Homefront Homefront - Entfache die Revolution-Trailer zum Open World-Shooter Homefront Homefront - Launch-Trailer Saturn Saturn - Die besten Angebote in dieser Woche Cyberpunk 2077 Cyberpunk 2077 - gamescom-Präsentation wohl nur hinter verschlossenen Türen
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen, Releases im August 2018