PLAYNATION NEWS Homefront

Homefront - Schock: THQ schließt die Kaos Studios!

Von Redaktion - News vom 14.06.2011, 00:35 Uhr

Einen Schock gab es am gestrigen Pfingstmontag für alle Mitarbeiter des Homefront-Entwicklers Kaos Studios: THQ macht das Unternehmen dicht!

Mit diesem Schritt zieht THQ laut eigener Aussage "strategische Konsequenzen" aus dem Homefront-Desaster. "Mit diesem Schritt starten wir eine strategische Neuausrichtung", so ein Pressesprecher von THQ weiter. 

 

 
Dieses Video in HD anschauen

 

Das Sequel zum First-Person-Shooter, welches schon seit Veröffentlichung des Erstlings bestätigt ist, wird nun bei THQ Montreal weiterentwickelt. Allen Mitarbeitern von den Kaos Studios werden nun Jobs in den anderen Studios von THQ angeboten. 

Für ein neues Franchise konnte sich Homefront mit 2.4 Millionen Einheiten doch sehr gut verkaufen. Grund für die Schließung könnten die mehr als durchschnittlichen Wertungen zum FPS gewesen sein, welcher aus Sicht von THQ mit Call of Duty und Battlefield konkurrieren soll. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Homefront

Homefront Homefront - Sequel wird das beste Crytek-Spiel? Homefront Homefront - Ist der zweite Teil ein Next Gen.-Titel? Homefront Homefront - Überraschung: Crytek arbeitet an Homefront 2! Homefront Homefront - Exklusive Maps für Xbox 360 Homefront Homefront - Entfache die Revolution-Trailer zum Open World-Shooter Homefront Homefront - Launch-Trailer Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus