PLAYNATION NEWS Heroes of the Storm

Heroes of the Storm - Umstrittenes Artefaktsystem schon wieder entfernt

Von - News vom 02.08.2014, 10:00 Uhr
Heroes of the Storm Screenshot

So schnell kanns gehen. Das kürzlich angekündigte und ins Spiel implementierte Artefaktsystem geht bereits jetzt seinem Ende entgegen, nachdem es mit einem für heute angekündigten Patch wieder aus dem Blizzard-MOBA entfernt werden soll. Grund war die starke Kritik der Fans.

Nicht einmal zwei Wochen nach Ankündigung und Implementierung des brandneuen Artefaktsystems für Heroes of the Storm, das ganz neue Dynamik und Tiefe in eure Heldenanpassung bringen sollte, rudert Blizzard schon wieder zurück und will das System vorerst wieder komplett aus dem Spiel streichen. Man wolle das System nun erst einmal überprüfen, weiteren internen Tests unterziehen und es anschließend vielleicht in überarbeiteter Form wieder auf die Spielerschaft loslassen. Wir berichteten bereits, dass viele Spieler das neue Artefaktsystem stark kritisierten, da es Fairnessprobleme mit sich bringe, die Spielbalance zu stark beeinflusse und den Einsteig ins Spiel für Neulinge erschwere.

"Wir stimmen euch zu – diese Probleme fingen an den Nutzen der Artefakte aufzuheben. Aus diesem Grund haben wir beschlossen, das Artefaktsystem in Heroes of the Storm mit einem für den weiteren Verlauf des Tages geplanten Patch zu deaktivieren."

Für die nächste Zeit will man nun mit anderen Möglichkeiten herhalten, um das Gold eurer Blizzard-Charaktere sinnvollen Zwecken zukommen zu lassen. Wie genau ein überarbeitetes System dann aussehen könnte, konnte Blizzard jedoch noch nicht sagen, will uns aber up-to-date halten.

Was das andere angekündigte neue Feature von Heroes of the Storm, das Talentsystem für Helden, angeht, will man sich jedoch trotz ähnlich starker Kritik nicht ganz so weit zurückziehen. Hier will man sich auf den Hauptkritikpunkt, die von vielen Spielern als zu lang empfundene benötigte Zeit zum Freischalten der Heldentalente konzentrieren.

"Ab dem für heute geplanten Patch wird Heldenstufe 4 ungefähr dreimal so schnell erreichbar sein wie bisher. Alle Talente freizuschalten wird somit im besten Fall innerhalb von drei Spielen mit Freunden im Versus-Modus möglich sein. Wir hoffen, damit unser Ziel umsetzen zu können, die Talente allmählich freizugeben und gleichzeitig die Einstiegsbarriere so stark abzusenken, das durchschnittliche Spieler damit keine Probleme haben."

Die im Vergleich zu weiter fortgeschrittenen Talenten teilweise als zu schwach wahrgenommenen Starttalente der Helden, die ebenfalls kritisiert wurden, sollen im Laufe der Alpha- und Betatestphasen weiteren Analysen unterzogen und zusammen mit den Spielern ausbalanciert werden. Hier ist euer Feedback an Blizzard also besonders wichtig, falls ihr bereits das Glück habt an der Alpha teilzunehmen.

 

KOMMENTARE

News & Videos zu Heroes of the Storm

Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Deckard Cain als neuer Held im Nexus bald spielbar Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Fenix aus StarCraft wird neuer Held im Nexus Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Maiev als neue Heldin bestätigt: Spotlight-Video veröffentlicht Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Blaze, Feuerfresser aus Starcraft, wird neuer Held Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Anime-Trailer zeigt neue Mecha-Skins Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Trailer zum ''Heroes Winterhauchfest 2017'' veröffentlicht The Elder Scrolls: Legends The Elder Scrolls: Legends - Ohne Crossplay, ohne uns! Bethesda übt erstmals Druck auf Sony aus Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Games erscheinen in der nächsten Woche!
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Verteidigerin Clash erhält ein Elektro-Einsatzschild