PLAYNATION NEWS Hardware

Hardware - Western Digital erholt sich

Von Niklas Nosber - News vom 26.01.2012, 19:15 Uhr

Western Digital hat die finanziellen Ergebnisse seines zweiten Quartals des Geschäftsjahres präsentiert, welches am 30. Dezember 2011 zu Ende ging. Demnach hat der Konzern einen Umsatz von zwei Milliarden Dollar erzielen können bei einem Gewinn in Höhe von 145 Millionen Dollar. Der Gewinn wäre jedoch ca. 2,5-mal höher ausfallen ausgefallen, hätte man nicht die Folgen der Flutkatastrophe in Thailand und der Übernahme des Konkurrenten Hitachi Global verarbeiten müssen.

Trotz der Wassermassen konnte der Hersteller bereits 28,5 Millionen Festplatten ausliefern. Und das, obwohl erst im Dezember die Produktion wieder aufgenommen werden konnte und bis heute die Produktionskapazitäten noch nicht in vollem Maße wiederhergestellt sind. Besonders betroffen sind weiterhin die kleineren Zulieferer. Diese hätten, laut Western Digital, die größten Schwierigkeiten, die Produktion in vollem Umfang wieder aufzunehmen. Die Fortschritte beschreibt WD jedoch als erheblich. Momentan geht der Hersteller davon aus, dass die Produktion und die Lagerbestände ab September wieder das Niveau vor der Flut erreichen. Dann sollten auch wir als Verbraucher die in sinkenden Preise deutlich spüren.

KOMMENTARE

News & Videos zu Hardware

Hardware Hardware - [BEENDET] Gewinnt einen HI-TECH-PC im Wert von 1.400 Euro! Hardware Hardware - Corsair HS60 - 7.1 Gaming Headset für 80 Euro im Test Hardware Hardware - WPA2-WLAN-Passwörter geknackt, Update schließt Sicherheitslücke Hardware Hardware - YouTuber spielt mit 16 Monitoren in einer 16K-Auflösung Hardware Hardware - Motion Leap 3D Motion Controller Demo Saturn Saturn - Weekend-Deals: 3 x 4K UHD Blu-rays für 50 Euro! Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in der 42. Kalenderwoche für PS4, Xbox One, Switch und PC
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - So gut ist Mesut Özil in Fortnite