PLAYNATION NEWS Halo Reach

Halo Reach - XBOX 360 4GB-Konsole macht das Ko-Op spielen unmöglich

Von Redaktion - News vom 15.09.2010, 14:30 Uhr
Noch kein Monat ist vergangen seit Microsoft die "Arcade" Variante der XBOX 360 durch die "XBOX 360 Slim Arcade 4GB" ersetzt hat und schon tauchen die ersten Probleme auf. Ärgerlicherweise können Besitzer der erwähnten 4GB Variante nicht in den vollen Genuss des Verkaufsschlagers und XBOX Zugpferdes Halo: Reach kommen. Sollte ein Spieler mit einer Handelsüblichen XBOX inkl. Festplatte den Koop Modus mit einem Spieler spielen wollen, der die 4GB Variante besitzt, streikt das Spiel. Das Problem liegt laut Microsoft am Flashspeicher, da dieser nicht als Festplatte erkannt wird.

Da es bisher keine Lösung für das Problem gibt, arbeitet Microsoft bereits an einem Hotfix. Glücklicherweise ist nur der Koop-Modus von betroffen, wer also die Kampange mit seinen Kumpels spielen und nicht auf den Genuss von Halo: Reach verzichten will, kann sich noch immer den handelsüblichen Multiplayermodi widmen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Halo Reach

Halo Reach Halo Reach - Patch angekündigt plus Magnum aus Halo 1 Halo Reach Halo Reach - Könnt ihr es mit Bungie aufnehmen? Halo Reach Halo Reach - Brandneues Map-Pack erschienen Halo Reach Halo Reach - Digitale Version erscheint noch diesen Monat! Halo Reach Halo Reach - Halo: Reach - New Trailer Halo Reach Halo Reach - Halo Reach - Kampagnen Trailer (HD) Netflix Netflix - Viele Filme und Serien für September 2018 enthüllt! Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: PS4 Pro - 500 Million Limited Edition
News zu Battlefield 5

LESE JETZTBattlefield 5 - Die Feuerwand im Battle-Royale-Modus