PLAYNATION NEWS H1Z1

H1Z1 - Besondere Fähigkeiten dank namensgebendem Virus "H1Z1"

Von Pierre Magel - News vom 05.09.2014, 11:00 Uhr
H1Z1 Screenshot

Das kommende Zombie-MMO H1Z1 verdankt seinem Namen dem fiktiven Virus H1Z1, der die Menschen in der Welt des Spiels zu Zombies werden lässt. Bevor infizierte Spieler auf Stufe 5 sterben, erhalten sie allerdings so einige Spezialkräfte.

Zwar fehlt von einem Release-Termin noch immer jegliche Spur, neue Informationen zu H1Z1 bekommt man dennoch immer mal wieder serviert. So geht aus einem Gameplay beispielsweise hervor, dass die Spieler im Survival-Titel durchaus auch zum Zombie werden können. Wird man von einem Untoten gebissen oder isst unreine Nahrungsmittel, so besteht die Chance, dass man infiziert wird. Der Virus kann dabei die Stufen 1-5 erreichen und wirkt sich je nach Infizierungsgrad auf das Spielverhalten aus.

Mit Stufe 4 kann der Spieler mit der Zeit die Gerüche anderer Spieler wittern und so auch auf größere Distanz erkennen, wenn sich andere Mitstreiter in seiner Nähe befinden. Geschmälert wird das neu hinzugewonnene Talent allerdings dadurch, dass auf derselben Stufe die Sicht stark eingeschränkt und verschwommen wird. So soll der Virus eine zusätzliche Herausforderung bieten, die nicht gleich im Tod enden muss - neben weiteren Einflüssen wie Kälte oder normaler Krankheit.

KOMMENTARE

News & Videos zu H1Z1

H1Z1 H1Z1 - Ab heute Wechsel zu Free-2-Play H1Z1 H1Z1 - Verlässt Early Access nach zwei Jahren, neuer Modus mit Fahrzeugen H1Z1 H1Z1 - Spielerschaft um 91 Prozent gesunken H1Z1 H1Z1 - Spielerzahl sinkt rapide H1Z1 H1Z1 - Sonys Zombie-Titel in der Vorschau H1Z1 H1Z1 - Early Access Launch Trailer Saturn Saturn - Die Top-Schnäppchen: Das sind die besten Angebote am Wochenende Release-Vorschau Release-Vorschau - Neue Games in dieser Woche!
News zu Red Dead Redemption 2

LESE JETZTRed Dead Redemption 2 - Der Westerntitel in der Technikanalyse